KAS Argentina

Veranstaltungsberichte

Seminarreihe "Good Bye Lenin"

Zwischen dem 4. und 15. November 2019 veranstaltete das Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL)in Zusammenarbeit mit dem Vaclav-Havel-Institut und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ein Seminar über den Fall des Eisernen Vorhangs mit dem Titel "Good Bye Lenin".

20 ausgewählte Teilnehmende - überwiegend Studierende der Internationalen Beziehungen, Politikwissenschaft, Publizistik, Kommunikations-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, Soziologie und Geschichte - hatten die Möglichkeit zehn Vorträge zum Fall des Eisernen Vorhangs und zu den Transitionsprozessen in den ehemaligen autoritären sozialistischen Staaten beizuwohnen.

Der Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung in Argentinien, Olaf Jacob, schilderte hierbei den jungen Teilnehmern seine persönlichen Wahrnehmungen über die Zeit des Mauerfalls, als er Student der Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Mainz war. Die anderen Seminareinheiten widmeten sich der Analyse verschiedener politischer Systeme, historischer Geschehnisse und Prozesse der Transition in den (ehemals) sozialistischen Staaten in Osteuropa, Afrika, Zentralasien und im fernen Osten. So vielfältig wie die behandelten Themen, waren auch die Hintergründe der Vortragenden: hochrangige Diplomaten, Universitätsprofessoren, Wissenschaftler, Journalisten und Schriftsteller hielten die verschiedenen Impulsvorträge und diskutierten anschließende Fragen mit den Teilnehmenden.

Am letzten Tag der Veranstaltungsreihe dankte Mónica Bing im Namen der KAS allen Beteiligten für ihre Mitwirkung und strich insbesondere die Rolle Gabriel Salvias, Geschäftsführer von CADAL, in der Organisation des Seminars hervor.

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.