Veranstaltungsberichte

Sozialer Zusammenhalt: Es sollte in deiner Familie beginnen

DDP und IJR: Konferenz zum sozialen Zusammenhalt 2019 in Durban und Kapstadt

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Democracy Development Program (DDP) veranstalteten in Zusammenarbeit mit verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen wie Diakonia, Institute for Justice and Reconciliation, Africa Unite und anderen die zweite, jährlich stattfindende Konferenz zum Thema sozialer Zusammenhalt in Durban und Kapstadt.
Die Konferenz zum sozialen Zusammenhalt hätte aktueller nicht sein können. 
Nach einer Reihe von gewaltsamen Zusammenstößen zwischen afrikanischen Migranten und Einheimischen in den letzten Wochen, bei denen in der Provinz Gauteng und anderen Teilen von KwaZulu-Natal Chaos entstand, zielte die Konferenz zum Thema sozialer Zusammenhalt darauf ab, eine sozial zusammenhängende Gesellschaft aufzubauen und die Einheit der Bürger durch Dialogarbeit zu stärken.
Weiterhin wurden zugrunde liegende Ursachen für die tief verwurzelte Spaltung im Land genauer untersucht und diskutiert. 

Einen ausführlichen Veranstaltungsbericht können Sie in englischer Sprache lesen. Der Bericht wurde bereitgestellt von Lizeka Maduna. 


 
Ansprechpartner

Moritz Sprenker

Moritz Sprenker

Trainee im Auslandsbüro Südafrika

Moritz.Sprenker@kas.de +27 11 214 29 00 +27 11 214 29 13/14

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Südafrika

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.