Veranstaltungsberichte

Bundeskanzlerin bekommt eine DVD von „Grenzenlos"

Tag der KAS 2011

„Grenzenlos", ein Dokumentarfilm über multikulturelle Familien aus Deutschland zum Thema Integration, wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung produziert. Den Film, der erst am 16. September seine offizielle Premiere haben wird, gibt es bereits als DVD. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel bekam zum Tag der KAS 2011 eine persönliche Kopie. Auch Maria Böhmer, der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, wurde eine DVD überreicht.

Bilderstrecke: Impressionen vom Tag der KAS 2011

Rund 1.500 Gäste besuchten die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung beim Tag der KAS 2011 in Berlin. Das Motto lautete in diesem Jahr "Vielfalt leben - Integration gestalten: In Deutschland zu Hause", und dazu wurde viel geboten: Neben der Festrede der Bundeskanzlerin gab es zahlreiche Präsentationen, eine Filmvorführung und eine Modenschau. Sehen Sie dazu die Bilder des Tages. In der rechten Spalte finden Sie Berichte von der Festrede und der Podiumsdiskussion sowie weitere Informationen zum KAS-Arbeitsschwerpunkt Integration.

Integration ohne Rechenschieber

Tag der KAS 2011 - Bundeskanzlerin Angela Merkel hält Festrede beim Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat beim Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Auseinandersetzung mit der Integrationsdebatte gefordert, die „nicht nur rein mathematisch“ stattfindet. Das Wissen darum, dass jeder fünfte Einwohner in Deutschland einen Migrationshintergrund hat, ist der Kanzlerin für den Diskurs zu wenig. „Man sollte mal überlegen, wie viele Migrantinnen und Migranten man persönlich kennt, was man von den Problemen der Familien weiß, und wie man vielleicht neue Freundschaften schließen kann“, sagte sie vor über 700 Gästen in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin.

„Integration geschieht nicht von selbst“

Tag der KAS 2011 - Podiumsdiskussion eröffnet den Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung

„Vielfalt leben - Integration gestalten: In Deutschland zu Hause“, so das Motto des Tags der KAS 2011. Bevor am frühen Abend Bundeskanzlerin Merkel das Wort an die Gäste richtete, zeigte eine Podiumsdiskussion den Facettenreichtum unserer Gesellschaft auf. Dabei berichteten die Teilnehmer von erfolgreicher Integration aber auch von Problemen.

"Chancen und Gefahren des Internets systematisch vorstellen"

Neuerscheinung "Internet und Demokratie" präsentiert

„Internet und Demokratie“ – unter diesem Titel hat die Konrad-Adenauer-Stiftung eine Neuerscheinung veröffentlicht, die einen weit gefächerten Überblick zur politischen Dimension des Netzes gibt.

Korea wiedervereinigt — vorerst nur in Berlin

15 Nachwuchspolitiker und Mentoren aus Südkorea sind seit vergangenem Sonntag, 21. August, auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung auf den Spuren der Deutschen Einheit in Berlin und Umgebung unterwegs. Die jungen Männer und Frauen engagieren sich in ihrer Heimat im Parteiinstitut der Regierungspartei GNP (Yeoudio Institut) und der Nichtregierungsorganisation Hope Sharing Association (HSA).

Das C als Maßstab für politische Entscheidungen

Politik und Religion - Neuerscheinung anlässlich des Papstbesuchs in Deutschland

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat anlässlich des Deutschlandbesuchs von Papst Benedikt XVI. vom 22. bis 25. September 2011 einen Sammelband unter dem Titel „Politik und Religion“ herausgegeben.

Von Deutschland lernen

15 junge Palästinenser suchen in Berlin nach Inspiration für ihr eigenes Land

Vor dem Ring Center in Berlin Lichtenberg verteilen Palästinenser CDU-Flyer. Zwei von ihnen halten die Bilder des Spitzenkandidaten, ein dritter macht kichernd ein Foto. Ein Punk hält an und beginnt eine Diskussion mit dem Kandidaten Danny Freymark. Wahlkampf vor Ort, auch das war Teil des Programms der 15 palästinensischen Journalisten und Medienschaffenden, die vom 24. bis zum 31. Juli auf Einladung der KAS Berlin erkundeten.

EHF Benefit-Ausstellung 2011 voller Erfolg

"Letztmalig", so kündete es der Leiter des KAS-Kulturteams Dr. Hans-Jörg Clement in seiner Begrüßung vor rund 300 Besuchern an, "können wir in diesem Jahr die Werke ehemaliger und aktueller EHF-Stipendiaten zu einem Preis von maximal 2010 Euro anbieten." Ab dem kommenden Jahr muss diese Deckelung aufgehoben werden, um dem Kunstmarkt gerecht zu bleiben. Entsprechend zahlreich konnte Clement bereits bei der Eröffnung die ausgestellten Werke als verkauft markieren. Der Erlös geht vollständig in den EHF2010-Fonds, die Künstlerförderung der KAS.

Fim de seminários sobre a revisão da legislação eleitoral Moçambicana

Em Cooperaçao com a União Europeia, CEDE, Diakonia e CEPKA

Após de nove eventos nas províncias do país, atinentes a revisão da legislação eleitoral Moçambicana, o útimo seminário teve lugar em Maputo no dia 20 de Julho 2011. A delegação da União Europeia, a Fundação Konrad Adenauer, o Centro de Estudos de Desenvolvimento e Democracia (CEDE), Diakonia e o Centro de Pesquisa Konrad Adenauer (CEPKA) lançam um olhar retrospectivo a uma sequência sucedida dos eventos.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.