Veranstaltungsberichte

The Rise of India in a Changing World

Bericht vom 8. Staffers Luncheon 2010

Der achte Staffers Luncheon der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Mitarbeitern des Deutschen Bundestages beschäftigte sich mit dem Aufstieg Indiens zur wirtschaftlichen und politischen Großmacht. Professor Sunil Khilnani von der Johns Hopkins University in Washington, DC, verdeutlichte die zukünftige Rolle Indiens in der Welt anhand der innerstaatlichen Entwicklungen und der Positionierung im internationalen Konzert der Staaten.

Stabilität durch wirtschaftliche Kooperation

Präsident der Republik Armenien, Serzh Sargsyan, zu Gast in Berlin

Der Präsident der Republik Armenien, Serzh Sargsyan, hat in Berlin für eine wirtschaftliche Kooperation aller Beteiligten im Südkaukasus geworben, um mit dann neuem Vertrauen auch politische Konflikte zu lösen.

Unternehmerinnen in der Türkei und Deutschland

Betrachtet man das Zahlenwerk, so hat der Unternehmerinnen-Verband KAGIDER in der Türkei noch viel zu tun: Nur knapp ein Viertel aller türkischen Frauen ist in die Arbeitswelt eingebunden, nach der Lissabon-Strategie der EU für die Türkei hätten es im Jahr 2010 aber 60 Prozent sein sollen. Bei einem öffentlichen Austausch zwischen Repräsentantinnen von KAGIDER und deutschen Unternehmerinnen in der Akademie der KAS wurde allerdings deutlich, dass die Türkei bei dieser Thematik Deutschland an manchen Stellen auch etwas voraus hat.

Ein Jahr nach Obamas Kairoer-Rede

Mit seiner im Juni letzten Jahres in Kairogehaltenen Rede weckte der US-amerikanischePräsident Barak Obama großeHoffnungen in der muslimisch geprägtenWelt auf eine neue Ausrichtung der amerikanischenAußenpolitik.

Sicherheitspolitik am Golf

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung halten sich sechs hochrangige Vertreter des "Emirates Center for Strategic Studies and Research" (ECSSR) aus Abu Dhabi / Vereinigte Arabische Emirate vom 13. bis 20. Juni 2010 in Deutschland auf. Als einer der Hauptpartner des neuen Regionalprogramms Golf-Staaten der KAS mit Sitz in Abu Dhabi arbeitet das ECSSR vorranig im Bereich sicherheits- und außenpolitischer Fragestellungen.

Begegnungen mit der Geschichte

Deutschlandbilder von Yoram Ben-Zeev, Botschafter des Staates Israel

Zahlreiche wechselnde Einsatzorte sind für einen Diplomaten nichts ungewöhnliches, davon kann Yoram Ben-Zeev ein Lied singen. Für sein Heimatland Israel war er unter anderem in Hong Kong, Manila und Los Angeles tätig. Doch seine Berufung zum israelischen Botschafter in Berlin im Dezember 2007 brachte für ihn ein neues Gefühl beim Ortswechsel mit sich: „Zunächst hatte ich Angst und wusste nicht, wie ich in Deutschland empfangen und behandelt werden würde.“

Imamausbildung in Deutschland

„Neues Kapitel der Integration“

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas W. Rachel, hat auf der gemeinsamen Fachkonferenz „Imame und Moscheegemeinden im Integrationsprozess“ der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Universität Osnabrück in Berlin für eine Imamausbildung in Deutschland geworben.

Berufsschüler zu Gast im ACDP

19 Schüler des Kölner Joseph-DuMont-Berufskollegs besuchten am 15. Juni im Rahmen ihrer Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste das Archiv für Christlich-Demokratische Politik in Sankt Augustin.

Eine Buchseite ist wie eine Theaterbühne

Lesung mit Reinhard Jirgl

Reinhard Jirgl, der große Chronist deutscher Vergangenheit und Gegenwart, hat im Rahmen der Reihe „Akademielesung“ aus seinem Buch „Die Unvollendeten“ gelesen.

„Europa hat zu lange gezögert“

Dora Bakoyannis über Ursachen und Chancen der griechischen Krise

Mit einer ehrlichen und offenen Analyse der Krise ihres Heimatlandes hat die ehemalige Außenministerin Griechenlands und Athener Bürgermeisterin, Dora Bakoyannis, in Berlin aufhorchen lassen. Zugleich appellierte sie, die Krise national wie international als Chance zu nutzen.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.