Veranstaltungsberichte

KAS-Stipendiaten bei EU-Kommissar Günther Oettinger

Beim jährlich stattfindenden EU-NATO-Seminar der Begabtenförderung in Brüssel hatte eine Gruppe von 24 Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung die Gelegenheit zu einem Gespräch mit EU-Kommissar Günther H. Oettinger.

"Brücken statt Mauern"

Der neue Botschafter Mexikos kam in Berlin zum Antrittsbesuch in die Konrad-Adenauer-Stiftung

Am Mittwoch, den 5. April 2017, empfing der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, den neuen Botschafter Mexikos, Rogelio Granguillhome, zum Antrittsbesuch in der Stiftung in Berlin. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Arbeit der KAS in Mexiko, die deutsch-mexikanischen Beziehungen sowie Fragen des Freihandels und internationaler Kooperation vor dem Hintergrund der neuen US-Regierung unter Präsident Trump.

„Asien prägt die Zukunft des Planeten“

Entwicklungsminister Müller fordert fairen Handel beim 2. Deutsch-Asiatischen Wirtschaftsdialog

Kaschmir aus der Mongolei, Palmöl aus Indonesien und Kleider aus Vietnam – aus diesen Ländern kommen unsere Konsumgüter. Für Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller ist die Entwicklung Asiens in den vergangenen 50 Jahren eine Art Wirtschaftswunder. „Asien ist eine Erfolgsgeschichte“, sagte Müller auf dem 2. Deutsch-Asiatischen Wirtschaftsdialog in Berlin.

Eine moralische Autorität

George Ehusani aus Nigeria von der Konrad-Adenauer-Stiftung gewürdigt

George Ehusani, Direktor der nigerianischen Stiftung Terra Lux Leadership, ist in Berlin von der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet worden. Der katholische Geistliche nahm in Berlin aus den Händen des Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaligen Präsidenten des Europäischen Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering, den Scheck mit dem Preisgeld entgegen.

Zeithistorischer Workshop für Nachwuchswissenschaftler/innen

Bonn, 29.-30. März 2017

Am 29. und 30. März fand im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn die erste Tagung der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses statt. Mehr als 30 Doktoranden und Habilitanden der Geschichte und Politikwissenschaft trafen sich zum Austausch über ihre Forschungsprojekte.

Gemeinsame Nachrichtensendung von KAS-Medienwerkstatt und RTL 2 News

Jungen Menschen zeigen, wie Nachrichten gemacht werden – das war das Ziel eines gemeinsamen Seminars der KAS-Medienwerkstatt und der Nachrichtensendung RTL 2 News.

Kohl, Bush, Gorbatschow und Merkel

ACDP übernimmt Berliner Gästebuch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Archiv für Christlich-Demokratische Politik konnte jüngst das Berliner Gästebuch der Konrad-Adenauer-Stiftung übernehmen. Zahllose Staatsmänner und -frauen sowie weitere Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland haben die Stiftung seit Eröffnung der Akademie im Jahre 1998 mit ihrem Besuch beehrt und sich dabei im ledergebundenen Gästebuch verewigt.

Pressesprecher und Journalisten aus Kambodscha in Berlin

Kambodschanische Delegation aus Pressesprechern ausgewählter Ministerien, Journalisten und der Stellvertretenden Vorsitzenden der größten Oppositionspartei zu Besuch in Berlin.

Die Zukunft der deutsch-amerikanischen Beziehungen unter Präsident Trump

Der Arbeitskreis Junge Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung tagte in Cadenabbia

Die Außenpolitiker von morgen diskutierten über die Gestaltung der transatlantischen Beziehungen unter Präsident Trump und formulierten Handlungsanweisungen für die zukünftige Zusammenarbeit.

„Neutralität ist im Konfliktfall keine Option“

Über die angespannte Sicherheitslage im Nordbaltikum diskutierten Experten in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin

Russische Militärübungen, Angriffssimulationen und Truppenmassierungen lassen die baltischen Staaten aufhorchen. Sie befürchten, der große Nachbar könnte die NATO in ihrer Region testen. Zugleich scheinen die USA unter Präsident Trump ein wenig verlässlicher Sicherheitsgarant im Ostseeraum. Bei einer Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin äußerten Experten aus Estland, Litauen, Schweden und Dänemark ihre Sorgen – und wie sie den Herausforderungen begegnen wollen.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.