Diskussion

2nd German RTA Roundtable

Aktuelle Entwicklungen in der afghanischen Medienlandschaft

Aus gegebenen, aktuellen Anlass möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem deutschen RTA-Roundtable am Montag, den 04.12.2006 um 12:00 Uhr in die Stiftung einladen.

Details

Seit dem Jahr 2002 ist Radio Television Afghanistan (RTA) Kooperationspartner der Konrad-Adenauer-Stiftung. Unser Ziel ist es, RTA bei der Umwandlung in eine öffentlich-rechtliche Rundfunk– und Fernsehanstalt zu begleiten.

Aus gegebenen Anlass möchte Sie die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem deutschen RTA-Roundtable am Montag, den 04.12.2006 um 12:00 Uhr in die Stiftung einladen. Der RTA-Intendant, Herr Najib Roshan, wird über die letzten Entwicklungen berichten. Ferner wird Frau Dr. Bärbel Altes vom WDR, zur Zeit für den DED in Kabul als Kurzzeitexpertin tätig, zu dem Thema:

„RTA 2006: Bestandsaufnahme und Perspektiven“

ein Impulsreferat halten. Dem Roundtable schließt sich gegen 13:30 ein Mittagsessen an. Ferner lädt Herr Roschan um 14:15 zu einer 30 minütigen Führung durch Funkhaus und Sender ein.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kabul

Referenten

  • Dr. Bärbel Altes
    • WDR
      Kontakt

      Dr. Babak Khalatbari

      Head of the KAS office in Pakistan

      2nd German RTA Roundtable

      Bereitgestellt von

      Auslandsbüro Afghanistan