Workshop
Ausgebucht

Albanien auf dem Weg in die EU

Perspektiven für die Jugend

Mit 30 Vertretern unterschiedlicher albanischer Jugendorganistationen wurde über das Verhältnis der jungen Generation zu Politik generell diskutiert.

Details

Vor dem Hintergrund der Bemühungen Albaniens den Kandidatenstatus der Europäischen Union zu erlangen, diskutierten die Teilnehmer über die Perspektiven der Politik insbesondere für die Jugend des Landes. Dabei ging es nicht nur um die Erörterung der Vor- und Nachteile einer EU-Mitgliedschaft, sondern auch um die Anforderungen für die aktuelle Politik in Albanien. Das Land steht vor großen Herausforderungen insbesondere im Bildungssektor. Dabei spielen die Defizite in der Berufsbildung eine besondere Rolle. Die albanische Jugend braucht konkrete Perspektiven, um ihre Zukunft im Land selbst zu sehen. Nach Umfragen sehen viele junge Albaner ihre Zukunft eher im Ausland! Die Referenten und Diskussionspartner des Seminars waren neben Wissenschaftlern auch eine Abgeordnete des albanischen Parlaments.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Villa La Collina
Via Roma 11,
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italien
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Karsten Grabow
    • KAS
    • HA Politik und Beratung
  • Prof. Erleta Celmeta
    • Universität Tirana
  • Albana Vokshi
    • Mitglied des Albanischen Parlaments
Kontakt

Dr. Thomas Schrapel

Dr

Direktor des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus

thomas.schrapel@kas.de +995 32 2 459112
+995 32 2 459113
cadenabbia eigene photos
cadenabbia eigen photos
cadenabbia eigene photos

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Albanien