Fachkonferenz
Ausgebucht

Die Entwicklung des Gesundheitswesens in Albanien Herausforderungen und Zukunft

Das Gesundheitssystem Albanien steht vor tiefgreifenden Reformen

Details

Die albanische Politik arbeitet seit über drei Jahren an einer Reform des Versicherungswesens. Ziel ist es, ein Mischsystem aus staatlicher und privater Vorsorge zu schaffen. Es wurde bereits ein Gesetz im Parlament verabschiedet. In den nächsten Jahren kommt es darauf an, die Durchführungsbestimmungen entsprechend zu beschließen. Diese Reform ist ein wesentlicher Bestandteil der albanischen Sozialpolitik und hat höchste innenpolitische Priorität.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sheraton Tirana Hotel
Sheshi Italia,
Tirane
Albanien

Anfahrt

Referenten

  • Vangjel Tavo
    • Minister für GesundheitCarola Müller-Holtkemper
      • Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Albanien Prof. Besim EleziProf. Isuf Kalo: Prof. Dine AbazajProf. Adelina Mazreku
        Kontakt

        Dr. Thomas Schrapel

        Dr

        Direktor des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus

        thomas.schrapel@kas.de +995 32 2 459112
        +995 32 2 459113
        Konferenzpause Eigene Fotos
        Großes Interesse an der Konferenz seitens der albanischen Medien Eigene Fotos
        Eröffnung der Konferenz Eigene Fotos
        Dr. Thomas Schrapel, Auslandsmitarbeiter in Albanien Eigene Fotos