Diskussion

Herausforderungen der EU-Integration. Die Rolle der Frauen im EU-Annäherungsprozess der Westbalkanstaaten

EVP-Frauen Konferenz in Tirana

Diskussion über die Europäische Integration in den Balkanstaaten und über die Rolle der Frau

Details

Auch dreißig Jahre nach dem Ende des Kommunismus verbleiben die Staaten des Westbalkans mehrheitlich außerhalb der EU. Abgesehen vom verkündeten politischen Willen zur EU-Integration, verfehlten die Staaten ein Vorantreiben von demokratischen Standards, Rechtsstaatlichkeit sowie eine gute Regierungsführung.

Die Herausforderungen für die Gesellschaften des Balkans in ihrem Integrationsfortschritt werden den Rahmen bilden für die Diskussion, die zwischen Frauen aus Politik, Medien und Zivilgesellschaft geführt werden wird.

Stattfinden wird die Diskussion am Freitag, den 21. September 2018, in Tirana.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und Hanns-Seidel-Stiftung unterstützen dabei die Frauenunion der Demokratischen Partei Albaniens.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel Xheko Imperial

Referenten

  • Doris Pack
    • Patrick Voller

      Bereitgestellt von

      Auslandsbüro Albanien