Veranstaltungsberichte

Auf den Spuren des Kommunismus

Die KAS Albanien organisierte vom 11.- 16. Mai 2017 ein Studien- und Informationsprogramm unter dem Titel: "Auf den Spuren der kommunistischen Vergangenheit in Albanien". Ca.20 Multimedia Künstler und Literaten aus Albanien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, Litauen und dem Kosovo hatten die Möglichkeit bedeutsame Erinnerungsorte in Albanien zu besuchen und damit den Spuren des Kommunismus zu folgen.
Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

Das Ziel war die Stärkung des historischen Bewusstseins in der Region durch menschliche/künstlerische Reflexion der totalitären Vergangenheit, der Erfahrungsaustausch und der multikulturelle Dialog. Die Idee zu diesem Pilotprojekt wurde gemeinsam von den KAS-Büros in Tirana und Belgrad entwickelt und findet im Oktober des Jahres ihre Fortsetzung in Serbien.