Veranstaltungsberichte

Sommerschule für Politikjournalismus

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Albanien organisierte in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Journalismus und Kommunikation der Universität Tirana vom 25.-29.09.2017, in Pogradec, die Sommerschule für Politikjournalismus. Ziel des Projektes war es, die Ausbildung insbesondere junger Journalisten zu verbessern.

Politischer Journalismus ist die „das Herzstück“ der Journalismus überhaupt, dessen Funktion darin liegt, den Bürgern die Demokratie zu vermitteln. Dafür braucht man gute und unabhängige Journalisten.

Ziel des Projektes war es, die Ausbildung insbesondere junger Journalisten zu verbessern. Mit der Unterstützung von albanischen und ausländischen Medienexperten, lernten sie alles was man braucht um das journalistische Handwerk zu praktizieren.

Auf der anderen Seite fand auch ein reger medienpolitischer Diskurs statt, wo mit hochrangigen albanischen Medienakteuren darüber diskutiert und ausgetauscht wurde, was medienpolitisch in Albanien passiert.