Buchpräsentation

„Introducción a la Economía Social de Mercado“ („Einführung in die Soziale Marktwirtschaft”)

Von Marcelo Resico

Vor mehr als 250 Anwesenden wurde in der Stadt Santa Fe das Buch „Introducción a la Economía Social de Mercado“ („Einführung in die Soziale Marktwirtschaft”) des führenden Ökonoms Marcelo Resico vorgestellt.

Details

Organisiert wurde die Veranstaltung durch das Foro Generacional Santa Fe, ACEP, dem Foro Acción Federal sowie der Konrad Adenauer Stiftung.

Die begrüßenden Worte wurden von der Kongressabgeordneten Celia Arena, dem Präsidenten des Foro Generacional, Ignacio Martínez Kerz, dem Leiter von ACEP, Jorge Abboud und dem Repräsentanten der Konrad Adenauer Stiftung in Argentinien, Dr. Bernd Löhmann, gegeben.

An der Veranstaltung nahmen unter anderem Vertreter der lokalen und nationalen Gesetzgebung, Stadträte aus verschiedenen Gemeinden der Provinz Santa Fe, sowie Unternehmer und Journalisten teil.

Der Autor hebt hervor, dass Soziale Marktwirtschaft als Resultat christlich-sozialen Denkens ein nützlicher, aufklärender Ansatz sein kann um das Verfallen in extreme Wirtschaftstheorien, wie in der wirtschaftspolitischen Geschichte Argentiniens geschehen, zu verhindern. Ferner kann das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft zur Lösung einer Vielzahl von konkreten Problemen beitragen und dies nicht nur konjunkturbedingt zum heutigen Zeitpunkt sondern auch auf mittel- sowie langfristige Sicht".

Zum Programm

Artikel zum Nachlesen (auf Spanisch)

El Litoral La economía alemana escrita para la reflexión en el país

La Capital La esposa, la hija y el yerno del Lole tienen su foro

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stadt Santa Fe

Kontakt

Dr. Bernd Löhmann

Dr

Chefredakteur "Die Politische Meinung"

bernd.loehmann@kas.de +49 30 26996-3603
resico acep
resico 2
resico 5
Resico 1