Event

30 Jahre Demokratie: die Rolle der Institutionen bei der Stärkung der Republik

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien, die Asociación Civil Estudios Populares (ACEP) und die Federación de Empleados Legislativos de la República Argentina (FELRA) richten am 06. Dezember in Mar del Plata eine Konferenz aus.

Details

2013 ist ein wichtiges Jahr für Argentinien. Es ist das Jahr des 30-jährigen Jubiläums der Demokratie nach der Militärdiktatur (1976-83). Seither wird das Land wieder von demokratischen Institutionen regiert. Die Konferenz „30 Jahre Demokratie: die Rolle der Institutionen bei der Stärkung der Republik“ soll einen Überblick über die Rolle dieser Institutionen geben und einen Raum für Diskussion schaffen. Zudem sollen Zukunftsvisionen der argentinischen Demokratie entwickelt werden und ein Ideenaustausch stattfinden. Emilio Graglia, Politikexperte, und Carlos Fara, politischer Analyst, nehmen als Redner an der Veranstaltung teil.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Mar del Plata

Referenten

  • Emilio Graglia
    • Carlos Fara

      Publikation

      30 Jahre Demokratie: „Die Rolle der Institutionen bei der Stärkung der Republik“
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Kristin Wesemann

      Dr

      Leiterin Strategie und Planung

      kristin.wesemann@kas.de +49 30 26996-3803
      30 Jahre Demokratie: die Rolle der Institutionen bei der Stärkung der Republik KAS

      Partner

      Bereitgestellt von

      Auslandsbüro Argentinien