Event

Jahreskonferenz der Stiftung FIEL

Am 8. November fand in Buenos Aires die Jahreskonferenz der Stiftung für Wirtschaftsforschung in Lateinamerika (FIEL) statt, die gemeinsam von FIEL und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert wurde.

Details

Herausragende Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutierten an diesem Tag vor mehr als 300 Unternehmern, Wirtschaftswissenschaftlern und Analysten über die Entwicklung der globalen, regionalen und lokalen Wirtschaft.

Über die Perspektiven für die Entwicklung der Weltwirtschaft sprachen Arnaldo T. Musich (FIEL), Vittorio Corbo (ehemaliger Präsident der Chilenischen Zentralbank), Juan Pablo Nicolini (Universidad Torcuato di Tella) und Juan Luis Bour (FIEL).

Die anschließende Diskussion über die Kapitalflüsse und Wechselkurspolitik in Lateinamerika führten Mario Bergara (Präsident der Zentralbank von Uruguay), Gustavo Cañonero (Deutsche Bank) und Daniel Artana (FIEL).

Am Nachmittag standen schließlich die wirtschaftlichen Herausforderungen Argentiniens sowie die Effizienz des öffentlichen Sektors des Landes auf der Agenda. Hierzu sprachen Daniel Artana, Santiago Urbiztondo (FIEL), Marcela Cristini (FIEL), Ricardo López Murphy (Fundación Cívico Republicana), José María Fanelli (Zentrum für Staats- und Gesellschaftsstudien CEDES und Nationaler Rat für Wissenschaftliche und Technische Forschung CONICET) sowie Fernando Navajas (FIEL).

Zum Programm

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Buenos Aires, Argentinien

Kontakt

Dr. Bernd Löhmann

Dr

Chefredakteur "Die Politische Meinung"

bernd.loehmann@kas.de +49 30 26996-3603
fiel 1
fiel 2
fiel 3
fiel 5
fiel 7