Diskussion

Runder Tisch "Familia Líquida"

Dieses Projekt ist eine Kooperation zwischen der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Observatorio Social.

Details

Es handelt sich um einen runden Tisch, bei dem neue Modelle und Formen von Familie diskutiert werden. Ziel ist es, den Dialog zu dieser Thematik zu stärken und dazu beizutragen, dass sich die Politik den neuen Bedürfnisen der modernen Familie anpasst.

+ info

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Museo Juan B Terán de la Universidad Nacional de Tucumán

Publikation

Workshop zum modernen Konzept von Familie
Jetzt lesen
Kontakt

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Argentinien