Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Live-Stream

EVP-Kongress Rotterdam | Online-Streaming | 1. Juni 2022

Höhepunkte des Kongresses und Interviews mit hochrangigen Vertretern der EVP-Parteienfamilie

Online-Seminar

Fragile Stabilität - Südamerika zwischen Aufbruch und Aufruhr

Zusammen mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft diskutieren wir die aktuelle Lage und mögliche Entwicklungen.

Event

Konrad Adenauers 146. Geburtstag

Heute vor 146 Jahren wurde Konrad Adenauer in Köln geboren.

Online-Seminar

Was geschieht nach der Pandemie?

Zukunfts- und Innovationsperspektiven des deutschen und europäischen Hochschulsystems

Am Mittwoch, den 1. Dezember um 16 Uhr deutsche Zeit wird Udo Rasum von der Universität Duisburg-Essen über die Auswirkungen der Pandemie auf das Hochschulsystem referieren.

Online-Seminar

Cybersecurity

Vertiefungskurs

Zwischen dem 5. und 26. November veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) einen Online-Vertiefungskurs über Cybersecurity.

Online-Seminar

Goodbye Lenin 2021

12-teiliges Seminar für Studierende und Hochschulabsolventen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltet gemeinsam mit dem Zentrum für die Entwicklung und Öffnung Lateinamerikas (CADAL) erneut ein Online-Seminar über Erfahrungen mit totalitären Regimen. Dieses findet zwischen dem 4. und 19. November in spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Vorbereitung auf die neue Realität

Hoffnungsträger E-Learning

Am Mittwoch, den 3. November wird um 16 Uhr deutsche Zeit die vierte von insgesamt fünf Onlinekonferenzen über Innovation in der Hochschulbildung stattfinden.

Online-Seminar

Den Horizont der Schulen erweitern

Die Rolle der sozialen Netzwerke

Am Mittwoch, den 27. Oktober und 10. November findet eine Online-Kurs über den Einsatz des Podcasts als Instrument der Repräsentation der Schüler und Lehrer sowie über die Selbstdarstellung im Internet auf spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Kann die Korruption bekämpft werden?

Der Beitrag der öffentlichen Informationen zur Integrität und Transparenz

Am Dienstag, den 26. Oktober findet um 18 Uhr argentinische Zeit ein virtuelles Dialogforum über Korruptionsbekämpfung in spanischer Sprache statt.

Buchpräsentation

Die Menschenrechte in den internationalen Beziehungen

und in der Außenpolitik

Am Donnerstag, den 21. Oktober findet um 21:30 Uhr deutsche Zeit die Vorstellung eines Buches über die Rolle der Menschenrechte in den internationalen Beziehung in spanischer Sprache statt.

KAS Argentinien

Seminare mit der Partei PRO zum Thema "Public Policies für Entwicklung" 2019 in Trelew und Salta

Im Mai wurden gemeinsam mit der Fundación Pensar und der Escuela de Dirigentes der Partei PRO eine Reihe von Seminaren über Public Policies in verschiedenen Städten im Landesinneren organisiert.

KAS Argentina

Eröffnungen der Seminare über Public Policies für lokale und regionale Entwicklung in Luján und Comodoro Rivadavia

Im Mai fanden die Auftaktveranstaltung der Seminare über Public Policies für lokale und regionale Entwicklung in der Nationalen Universität von Luján (UNLu) und der Nationalen Universität Patagoniens San Juan Bosco (UNP) statt. Die Seminare werden von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), den Nichtregierungsorganisationen ACEP und ICES sowie von den entsprechenden Universitäten organisiert.

KAS

Schulung des Frauenverbands der Partei PRO in San Salvador de Jujuy und Villa Gesell

Gemeinsam mit dem Frauenverband der Partei PRO organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung Schulungen für Politikerinnen. Als Teil einer nationalen Veranstaltungsreihe finden diese in verschiedenen Städten des Landes statt. Am 3. und 10. Mai wurden sie in den Provinzen Buenos Aires und Jujuy durchgeführt.

Schulung für Kommunalpolitiker in Lobos

Am 8. und 9. April 2019 fand die erste provinzübergreifende Schulung ausgewählter Kommunalpolitiker in Lobos in der Provinz Buenos Aires statt. Dieses wurde von der Nichtregierungsorganisation „Red de Innvoación Local“ in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert.

KAS

Erste internationale Konferenz über Sicherheitsmanagement und Kampf gegen den Drogenhandel in der UCA

Am 9. und 10. April 2019 fanden in der Katholischen Universität Argentinien (UCA) und im Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Argentinien internationale Konferenzen zum Thema Sicherheitsmanagement und Kampf gegen den Drogenhandel statt. Eine hochrangige Delegation aus Kolumbien berichtete dabei von ihren Erfahrungen aus erster Hand, um so zum Austausch zwischen den beiden Ländern anzuregen.

ACEP

Seminar über Public Policies für lokale und regionale Entwicklung in Reconquista

Am 5. April 2019 fand die Eröffnungsveranstaltung des Seminars über Public Policies für lokale und regionale Entwicklung in der Universidad Tecnológica Nacional in Reconquista statt. Das Seminar wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung, ihrem Partner ACEP, der Universidad Tecnológica Nacional und der Gemeinde von Reconquista organisiert. Olaf Jacob, Landesbeauftragter der KAS in Argentinien traf sich vorher mit Vertreterinnen und Vertretern der örtlichen Medien.

Dr. Patricia Bullrich trifft sich mit dem Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung in Argentinien

Am Mittwoch, den 3. April fand das erste Dialogforum des Jahres des Freundeskreises der KAS statt. Die nationale Sicherheitsministerin Dr. Patricia Bullrich referierte in diesem Rahmen über „Sicherheit in Argentinien“.

KAS

Eröffnung des Seminars zu Sicherheitspolitik und -management

Am Freitag, den 29. März wurde das siebte Seminar über Sicherheitspolitik und -management in Buenos Aires eröffnet, das die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politik und Regierung der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) organisiert. Das Seminar richtet sich an Funktionäre, Dozenten und sicherheitspolitische Berater, die sich ein umfassendes Bild des Sicherheitskonzepts verschaffen wollen.

Besuch des Teamleiters Lateinamerika der KAS in Buenos Aires

Vom 13. bis 16. März befand sich der Teamleiter Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung, Herr Stefan Reith, in Argentinien, um die Arbeit des dort ansässigen Auslandsbüros kennen zu lernen. In diesem Zusammenhang führte er zahlreiche Gespräche mit Kooperationspartnern und dem Team vor Ort.

KAS

Arbeitsfrühstück über Nationalismus und Populismus in Europa

Am Mittwoch, den 13. März, fand im Hotel Savoy ein Arbeitsfrühstück zum Thema Nationalismus in Europa statt. Der Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung Spanien/Portugal, Dr. Wilhelm Hofmeister, war der Keynotespeaker. Im Anschluss folgte eine offene Diskussion zwischen den Teilnehmenden und ihm.