Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Bessere Politik durch bessere Verwaltung

Föderaler Dialog

Am Dienstag, den 15. November um 18 Uhr argentinische Zeit wird eine weitere Onlinekonferenz der Veranstaltungsreihe über Föderalismus stattfinden, die die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit ihrem Projektpartner ACEP in spanischer Sprache veranstaltet.

Event

Tag der Konrad-Adenauer-Stiftung 2021

„Politik und Vertrauen“

Die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung im Kontext von Partizipation, Repräsentation, Sicherheit und Innovation

Online-Seminar

Föderalismus, Integration und Entwicklung

Föderaler Dialog

Am Mittwoch, den 9. Juni 2021 um 18 Uhr argentinische Zeit wird der Leiter des Programms für lokale Infrastruktur der Nationalen Universität Rosarios und Gründer des Instituts für regionale Entwicklung Rosarios Herr Juan Carlos Venesia über Föderalismus, Integration und Entwicklung referieren.

Online-Seminar

Soziale Marktwirtschaft

für weibliche Führungskräfte

Zwischen dem 7. Juni und 12. Juli findet ein Einführungsseminar in die Werte und Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft statt. Dieses wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert.

Online-Seminar

Parlamentarischer Diskurs und Debatte

in Zeiten der Virtualität

Am Freitag, den 28. Mai findet um 18 Uhr argentinische Zeit ein Dialogforum über die Besonderheiten parlamentarischer Diskurse und Debatten im Onlineformat statt.

Online-Seminar

Schlüssel für die Kommunikation

sozialer Organisationen

Am Donnerstag, den 25. Mai wird um 20 Uhr deutsche Zeit ein Online-Workshop über die wichtigsten Elemente der Kommunikation sozialer Organisationen in spanischer Sprache stattfinden. Dieser wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit Organisationen wie Infociudadana und der Avina-Stiftung organisiert.

Buchpräsentation

Politische Führung umdenken

Die Erfahrung der Weiterbildungen von La Generación

Am Mittwoch, den 26. Mai um 18 Uhr argentinische Zeit wird das Buch über die Erfahrungswerte der Weiterbildungen für politische Nachwuchsführungskräfte vorgestellt, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem Verband La Generación herausgegeben hat.

Online-Seminar

Workshop über innovative Kommunalpolitik

in Mendoza

Am 20. und 21. Mai 2021 wird die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der PAD-Stiftung, der nationalen Universität Cuyo und der Regierung der Provinz Mendoza einen zweitätigen Workshop über Instrumente einer zeitgemäßen Lokal- und Regionalpolitik durchführen.

Buchpräsentation

Bücherpräsentationen

im Onlineformat

Am Donnerstag, den 13. Mai und Mittwoch, den 19. Mai, werden um 16 Uhr argentinische Zeit die Bücher, die die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit der Stiftung für lateinamerikanische Wirtschafsforschung (FIEL) herausgegeben hat, im Onlineformat vorgestellt.

Online-Seminar

Sicherheitspolitik und -management

Onlinekurs

Am 7. Mai beginnt der neunte Kurs über Sicherheitspolitik und -management, den die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA-EPG) organisiert.

Eröffnung des Seminars über Public Policy in Mar del Plata

Am Freitag, den 13. April, fand die Auftaktveranstaltung des Seminars über Public Policy für die lokale und regionale Entwicklung in Mar del Plata statt. Olaf Jacob, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Argentinien, nahm im Vorfeld außerdem an Treffen mit Repräsentanten von unterschiedlichen Institutionen und den örtlichen Medien teil.

Vortrag bei dem Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 10. April organisierte der Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung unter dem Thema Wahlen in Deutschland einen Vortrag. Olaf Jacob, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Argentinien, nahm als Hauptredner an der Veranstaltung teil.

Eröffnung des Seminars über Public Policy für lokale und regionale Entwicklung in Bahía Blanca

Am vergangenen Freitag, den 6. April 2018 fand die Eröffnung des Seminars über Public Policy für regionale und lokale Entwicklung in Bahía Blanca statt. Im Vorfeld nahm Olaf Jacob, Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Argentinien, Treffen mit Vertretern verschiedener Institutionen der Hafenstadt wahr.

Achtes Treffen junger Verantwortungsträger in Salta

Vom 15. bis zum 20. März trafen sich 21 junge Erwachsene des Programms „Jóvenes en Acción“ aus ganz Argentinien in der Stadt Salta, um an Fortbildungen über soziale und politische Führungskompetenzen teilzunehmen und Freiwilligenarbeit vor Ort durchzuführen. Das Treffen wurde in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert.

Erste Gesprächsrunde im Rahmen der Agenda Santa Fe 2030 in Rosario

Am Freitag, den 16. März fand die erste Gesprächsrunde über die Agenda Santa Fe 2030 im Hotel Presidente in Rosario statt. Unter den Teilnehmern befanden sich Senator Omar Perotti, der Abgeordnete Alejandro Grandinetti und Stella Clérici, Bürgermeisterin von Cañada de Gómez.

Die Bedeutung der argentinischen G20-Schwerpunkte für Afrika

Am 13. März besuchte die Leiterin des Teams Afrika der Konrad-Adenauer-Stiftung das argentinische Auslandsbüro in Buenos Aires. Hier referierte sie zunächst im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks über die argentinischen G20-Schwerpunkte und ihre Relevanz für Afrika. Danach traf sie sich mit der Vorsitzenden des Ausschusses für Internationale Beziehungen des Abgeordnetenhauses. Abschließend fand ein Treffen mit Afrikaexperten des Think Tanks CARI statt.

Zukunft der Arbeit – strategische Fragen für Argentinien und Deutschland

Dr. Gerhard Wahlers im Gespräch mit Arbeitsminister Jorge Triaca und hochrangigen Gewerkschaftsvertretern

Dr. Gerhard Wahlers, stellvertretender Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, empfing am 7. März 2018 in Berlin eine Delegation unter Leitung des Arbeitsministers von Argentinien, Jorge Triaca. Der Minister wurde von Staatssekretär Pitrau, zwölf hochrangigen Gewerkschaftsvertretern und Abteilungsleitern aus dem Ministerium begleitet.

Digitalización y Open Data: Intercambio de experiencias entre la KAS y el Ministerio de Modernización de Argentina

En una reunión mantenida el pasado viernes 23 de febrero 2018 en la Academia de la Fundación Konrad Adenauer en Berlín, el Ministro de Modernización de Argentina, Andrés Ibarra, acompañado del Embajador argentino en Alemania Edgardo Malaroda y demás funcionarios, mantuvieron una reunión con el equipo para Latinoamérica de la KAS, oportunidad en la que pudieron intercambiar experiencias y dialogar con Tobias Wangermann, director del Departamento de Digitalización de la fundación.

Cinco puntos sobre las idas y vueltas del acuerdo de libre comercio

El siguiente artículo comienza con una aproximación al tema, luego se hará un análisis del impacto, de las negociaciones actuales y de los puntos de conflicto. Finalmente, el autor dará a conocer su opinión personal. Este artículo es una recopilación de información de sitios de internet, cuyas referencias pueden encontrarse al final del artículo, sumado a comentarios del autor.

„Nur so kann man etwas ändern!“

Die argentinische Abgeordnete Cornelia Schmidt Liermann zu den Schwerpunkten der G20-Präsidentschaft

Zukunft der Arbeit und Herausforderungen für die Bildung, Infrastruktur und Nahrungsmittelsicherheit, diese Themen stellte Staatspräsident Mauricio Macri am 1. Dezember 2017 bei Übernahme der G20-Präsidentschaft als Schwerpunkte für die Runde der zwanzig wichtigsten Wirtschaftsmächte vor. Argentinien übernahm von Deutschland den Vorsitz des Forums und richtet Ende 2018 den nächsten G20-Gipfel in Buenos Aires aus.