Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Fragile Stabilität - Südamerika zwischen Aufbruch und Aufruhr

Zusammen mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft diskutieren wir die aktuelle Lage und mögliche Entwicklungen.

Event

Konrad Adenauers 146. Geburtstag

Heute vor 146 Jahren wurde Konrad Adenauer in Köln geboren.

Online-Seminar

Was geschieht nach der Pandemie?

Zukunfts- und Innovationsperspektiven des deutschen und europäischen Hochschulsystems

Am Mittwoch, den 1. Dezember um 16 Uhr deutsche Zeit wird Udo Rasum von der Universität Duisburg-Essen über die Auswirkungen der Pandemie auf das Hochschulsystem referieren.

Online-Seminar

Cybersecurity

Vertiefungskurs

Zwischen dem 5. und 26. November veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) einen Online-Vertiefungskurs über Cybersecurity.

Online-Seminar

Goodbye Lenin 2021

12-teiliges Seminar für Studierende und Hochschulabsolventen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltet gemeinsam mit dem Zentrum für die Entwicklung und Öffnung Lateinamerikas (CADAL) erneut ein Online-Seminar über Erfahrungen mit totalitären Regimen. Dieses findet zwischen dem 4. und 19. November in spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Vorbereitung auf die neue Realität

Hoffnungsträger E-Learning

Am Mittwoch, den 3. November wird um 16 Uhr deutsche Zeit die vierte von insgesamt fünf Onlinekonferenzen über Innovation in der Hochschulbildung stattfinden.

Online-Seminar

Den Horizont der Schulen erweitern

Die Rolle der sozialen Netzwerke

Am Mittwoch, den 27. Oktober und 10. November findet eine Online-Kurs über den Einsatz des Podcasts als Instrument der Repräsentation der Schüler und Lehrer sowie über die Selbstdarstellung im Internet auf spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Kann die Korruption bekämpft werden?

Der Beitrag der öffentlichen Informationen zur Integrität und Transparenz

Am Dienstag, den 26. Oktober findet um 18 Uhr argentinische Zeit ein virtuelles Dialogforum über Korruptionsbekämpfung in spanischer Sprache statt.

Buchpräsentation

Die Menschenrechte in den internationalen Beziehungen

und in der Außenpolitik

Am Donnerstag, den 21. Oktober findet um 21:30 Uhr deutsche Zeit die Vorstellung eines Buches über die Rolle der Menschenrechte in den internationalen Beziehung in spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Zentrum und Peripherie in der zukünftigen Dynamik der Hochschulbildung

Szenarien der organisationellen Innovation

Am Dienstag, den 5. Oktober wird um 17 Uhr deutsche Zeit eine Onlinekonferenz über Innovation in der Hochschulbildung in spanischer Sprache stattfinden.

Desayuno de trabajo sobre Crimen Organizado: Sistema penitenciario, arrepentidos y protección de testigos.

El miércoles 7 de diciembre se llevó a cabo, en cooperación con la Escuela de Política y Gobierno de la Facultad de Ciencias Sociales de la Universidad Católica Argentina, el quinto encuentro del ciclo de desayunos de trabajo sobre Crimen Organizado en la KAS Argentina.

Schulung für politische Führungskräfte in Resistencia

Am Freitag, den 02. Dezember, fand eine Schulung der „Escuela de Formación de Dirigentes Politícos" in Resistencia, Chaco statt. Das Hauptziel dieser Veranstaltung bestand darin, die parteiinterne Kommunikation und Organisation zu verbessern, um somit einen Beitrag für die institutionelle Entwicklung und Stärkung der Partei sowohl auf provinzieller als auch nationaler Ebene zu leisten. Dieser Event wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien unterstützt.

Arbeitsfrühstück zur Auswirkung des Wahlergebnisses in den USA auf die argentinische Sicherheitspolitik

Am Donnerstag, den 1. Dezember fand im Hotel Savoy das dritte Treffen im Rahmen der Frühstücksreihe zum Thema internationale Beziehungen statt, die das Landesbüro der KAS in Argentinien organisiert. Der Professor und Spezialist für Verteidigungs- und Sicherheitspolitik Fabián Calle legte seine Einschätzung der Auswirkungen des Wahlergebnisses in den USA für die Sicherheitspolitik dar.

Kongress der Internationalen Beziehungen in La Plata

Vom 23.11. bis zum 25.11.2016 fand der VIII. Kongress der Internationalen Beziehungen in der Nationalen Universität La Plata statt.

Senator Federico Pinedo zu Besuch beim ACDE-Forum

Am 24. November veranstaltete die Vereinigung christlicher Unternehmer (ACDE) das letzte Forum des Jahres, unterstützt von der Konrad-Adenauer-Stiftung. Dabei referierte der Senator Federico Pinedo (PRO).

4. Arbeitsfrühstück zum Thema: „Steuerliche Mitbeteiligung und Föderalismus“

Am 16. November fand im Büro der KAS ein Arbeitsfrühstück zum Thema des Länderfinanzausgleichs und des Föderalismus in Argentinien statt. Organisiert wurde es in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Politik und Regierungsführung der Katholischen Universität Argentiniens (UCA).

Abendessen des Vereins „Freunde der Adenauer-Stiftung in Argentinien“

Am Mittwoch, den 16. 11., veranstaltete der Verein „Freunde der Adenauer-Stiftung in Argentinien“ ein Forum zum Thema „Politische Reformen“, welches von der KAS Argentinien gefördert wurde.

IX. Adenauer-Lehrstuhl in Villa Mercedes, San Luis

IX Cátedra Konrad Adenauer

Am Donnerstag, den 3. und Freitag, den 4. November 2016 fand der Adenauer-Lehrstuhl in Villa Mercedes statt. Dieser wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Projektpartner ACEP organisiert und durch die Gemeinde Villa Mercedes und die Provinzregierung San Luis gefördert.

5. Forum der Vereinigung christlicher Unternehmensleiter (ACDE) in Kooperation mit der KAS

Am 08. November 2016 fand das Arbeitsfrühstück „Gegenwart und Zukunft Argentiniens“ im Club Marangoni in San Isidro statt. Die Abgeordnete Margarita Stolbizer war als Rednerin geladen.

Good-bye Lenin: Zeitzeugenbericht des Mauerfalls

Am 8. November berichtete Olaf Jacob, Leiter der KAS Argentinien, davon, wie er 1989 den Mauerfall in Berlin erlebte. Der Vortrag fand im Rahmen des Programms "Goodbye Lenin" statt, das das Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL) zusammen mit der KAS organisiert.