Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Zwischenwahlen in Argentinien

Sind sie durchführbar?

Am Donnerstag, den 25. Februar um 23 Uhr deutsche Zeit wird eine Videokonferenz über die Durchführbarkeit der argentinischen Midterm-Wahlen im gegenwärtigen Kontext stattfinden.

Online-Seminar

Kultur- und Kreativwirtschaft

Impuls für die lokale Entwicklung

Am Montag, 22. Februar wird um 23 Uhr deutsche Zeit Videokonferenz über den Beitrag der Kreativität und Kultur für die lokale Entwicklung stattfinden.

Online-Seminar

Reflektionen über die Arbeit nach der Pandemie

Telearbeit und Übereinkommen 190 der Internationalen Arbeitskonferenz

Am Montag, den 14. Dezember um 18 Uhr argentinische Zeit wird eine Videokonferenz in spanischer Sprache über das Telearbeitsgesetz und die Übereinkunft 190 der Internationalen Arbeitskonferenz stattfinden. Dabei wird der nationale Senator Daniel Lovera referieren.

Online-Seminar

Umfragen: ihre Rolle und Bedeutung für Wahlkampagnen

Onlineseminar

Am Freitag, den 11. Dezember um 17 Uhr argentinische Zeit wird die Beraterin Shila Velker einen Vortrag in spanischer Sprache über Meinungsumfragen und ihre Bedeutung für die Wahlkampagnen halten.

Online-Seminar

Digital Governance und Daten

Onlineseminar

Am 3. und 10. Dezember 2020 um 18:30 Uhr argentinische Zeit veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Modernisierungsverband der Partei PRO ein Onlineseminar über digital governance und Daten.

Buchpräsentation

Öffentliche Verwaltung und digitale Revolution

Buchvorstellung

Am Mittwoch, den 25. November um 14 Uhr deutsche Zeit wird das Buch über öffentliche Verwaltung im Angesicht der Revolution 4.0, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit Dr. Santiago Bellomo und Dr. Oscar Oszlak herausgibt, via Zoom vorgestellt werden.

Online-Seminar

Vertrauensbildung

Datenbasierte und transparente Kommunikation

Am Dienstag, den 24. November um 17 Uhr argentinische Zeit wird ein Onlineworkshop in spanischer Sprache über die effektive Datennutzung für Kommunikationszwecke stattfinden. Dieser wird von der Nationalen Universität Córdobas (UNC), der Nichtregierungsorganisation Infociudadana und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert.

Online-Seminar

Energiewende

Grüne Zukunft: Für eine nachhaltige Erholung von der Pandemie

Am Donnerstag, den 19. November um 15 Uhr wird die letzte Konferenz der Veranstaltungsreihe über eine nachhaltige Erholung von der gegenwärtigen Pandemie stattfinden. Hierbei werden wir uns auf die Energiegewinnung und nachhaltige Ressourcen fokussieren.

Online-Seminar

Die Vertretbarkeit der Strafen als Sicherheitsinstrumente

Onlinekonferenz

Am Dienstag, den 17. November um 13 Uhr deutsche Zeit wird eine Onlinekonferenz über Sicherheitspolitk aus theologischer Sicht in spanischer Sprache stattfinden. Dabei wird der Anwalt und Pfarrer Gustavo Irrazábal referieren.

Online-Seminar

Datenanalyse für Journalisten

Onlineworkshop

Am Montag, den 16. November wird um 16 Uhr deutsche Zeit ein Workshop über die Interpretation und Darstellung statistischer Daten im Journalismus in spanischer Sprache stattfinden. Die Kommunikationswissenschaftler und Medienexperten Gustavo Noriega und Dr. Adriana Amado werden diesen anleiten.

Forum zum Bildungssystem Argentiniens

Am 31. März 2016 fand das erste Forum der Vereinigung christlicher Geschäftsführer (ACDE) in Buenos Aires statt, bei dem Konrad Adenauer-Stiftung mitgewirkt hatte. Zu diesem Anlass referierte der Bildungsminister Esteban Bullrich über „Die Bildungsrevolution in Argentinien“.

Zweite Diskussionsrunde: "Café Cívico" (ACEP)

Am Donnerstag, dem 31. März, fand die zweite Diskussionsrunde „Cafe Cívico“ in der ACEP Filiale der Stadt Buenos Aires statt, um über Klimawandel und Kommunalregierungen zu debattieren.

Zweite Unterrichtseinheit des Diplomkurses über Institutionelle Transparenz

Am Mittwoch, dem 30. März, fand die zweite Unterrichtseinheit des Diplomkurses über Institutionelle Transparenz statt.

Erstes Dialogforum des Jahres der „Freunde der Adenauer Stiftung“

Am Dienstag, den 29. März, luden die „Freunde der Adenauer Stiftung“ und die Konrad-Adenauer-Stiftung in Argentinien zum ersten Dialogforum des Jahres. Zu Gast war unter anderem die Vizepräsidentin Argentiniens, Gabriela Michetti.

Sechstes nationales Treffen der „Jugend in Aktion“

Vom 17. bis zum 21. März kam es in der Stadt Mendoza zum sechsten nationalen Treffen des sozialen Programms „Jugend in Aktion“, welches von der KAS in Argentinien unterstützt wird. Dabei trafen sich die regionalen Repräsentanten aus zwölf verschiedenen Provinzen Argentiniens, um gemeinsam Workshops und Projekte durchzuführen.

Eröffnung des Diplomkurses: Institutionelle Transparenz

Am Mittwoch, den 16. März wurde der Diplomkurs „Institutionelle Transparenz“ eröffnet, welcher gemeinsam von der „Asociación Civil de Estudios Populares (ACEP)”, der Stiftung “Confianza Pública”, des Parlaments der Stadt Buenos Aires und der KAS organisiert wurde. Nach ein paar einführenden Worten begann die erste Unterrichtseinheit.

Bildungsnetzwerk für Kommunalpolitiker

Präsentation des Diplomkurses über die Stärkung der Arbeit der Stadträte - Paraná (Entre Ríos)

Workshop ACEP-KAS: “Beitrag zur demokratischen Stärkung“

Erster Workshop des Jahres zwischen ACEP und der KAS - Buenos Aires

Besuch der Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer

Die KAS in Argentinien organisierte am Mittwoch, den 03.02, zum Anlass des Besuches von Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer eine Diskussionsrunde mit argentinischen Vertreterinnen aus Politik und Gesellschaft. Zu dieser Veranstaltung waren zu Gast die Vizepräsidentin Argentiniens Gabriela Michetti sowie die Abgeordneten Paula Bertol, Graciela Camaño, Graciela Ocaña und Cornelia Schmidt-Liermann.

Argentinische Delegation zu Besuch bei der KAS in Berlin

Erste offizielle Delegationsreise der neuen argentinischen Regierung.