Veranstaltungen

Online-Seminar

Fragile Stabilität - Südamerika zwischen Aufbruch und Aufruhr

Zusammen mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft diskutieren wir die aktuelle Lage und mögliche Entwicklungen.

Event

Konrad Adenauers 146. Geburtstag

Heute vor 146 Jahren wurde Konrad Adenauer in Köln geboren.

Online-Seminar

Was geschieht nach der Pandemie?

Zukunfts- und Innovationsperspektiven des deutschen und europäischen Hochschulsystems

Am Mittwoch, den 1. Dezember um 16 Uhr deutsche Zeit wird Udo Rasum von der Universität Duisburg-Essen über die Auswirkungen der Pandemie auf das Hochschulsystem referieren.

Online-Seminar

Cybersecurity

Vertiefungskurs

Zwischen dem 5. und 26. November veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) einen Online-Vertiefungskurs über Cybersecurity.

Online-Seminar

Goodbye Lenin 2021

12-teiliges Seminar für Studierende und Hochschulabsolventen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltet gemeinsam mit dem Zentrum für die Entwicklung und Öffnung Lateinamerikas (CADAL) erneut ein Online-Seminar über Erfahrungen mit totalitären Regimen. Dieses findet zwischen dem 4. und 19. November in spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Vorbereitung auf die neue Realität

Hoffnungsträger E-Learning

Am Mittwoch, den 3. November wird um 16 Uhr deutsche Zeit die vierte von insgesamt fünf Onlinekonferenzen über Innovation in der Hochschulbildung stattfinden.

Online-Seminar

Den Horizont der Schulen erweitern

Die Rolle der sozialen Netzwerke

Am Mittwoch, den 27. Oktober und 10. November findet eine Online-Kurs über den Einsatz des Podcasts als Instrument der Repräsentation der Schüler und Lehrer sowie über die Selbstdarstellung im Internet auf spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Kann die Korruption bekämpft werden?

Der Beitrag der öffentlichen Informationen zur Integrität und Transparenz

Am Dienstag, den 26. Oktober findet um 18 Uhr argentinische Zeit ein virtuelles Dialogforum über Korruptionsbekämpfung in spanischer Sprache statt.

Buchpräsentation

Die Menschenrechte in den internationalen Beziehungen

und in der Außenpolitik

Am Donnerstag, den 21. Oktober findet um 21:30 Uhr deutsche Zeit die Vorstellung eines Buches über die Rolle der Menschenrechte in den internationalen Beziehung in spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Zentrum und Peripherie in der zukünftigen Dynamik der Hochschulbildung

Szenarien der organisationellen Innovation

Am Dienstag, den 5. Oktober wird um 17 Uhr deutsche Zeit eine Onlinekonferenz über Innovation in der Hochschulbildung in spanischer Sprache stattfinden.

Cátedra Konrad Adenauer: Mehr und bessere Demokratie

In einer Dissertation am zweiten Tag der Cátedra Konrad Adenauer 2015 in Mendoza erklärte der ehemalige Präsident der Abgeordnetenkammer Chiles und Rektor der Universidad Miguel de Cervantes, Gutenberg Martinez, die Maßnahmen zur Verbesserung und Profundisierung von Demokratie.

Cátedra Konrad Adenauer: Politische Kommunikation

Wahlkampfstrategien und das Potenzial Sozialer Netzwerke

Im fünften Modul der Cátedra Konrad Adenauer referierten Carlos Hernández, Journalist bei UNO Medios, und Jorge Dell'Oro, Direktor der Consulting-Firma Dell'Oro & Asociados, über die aktuelle politische Kommunikation, Kampagnenstrategien der verschiedenen Präsidentschaftskandidaten und Strategien angesichts der neu eingeführten Vorwahlen (PASO) sowie über das Potenzial der sozialen Medien in diesem Kontext.

Cátedra Konrad Adenauer: Open Government

Ethik und Transparenz in der Politik

Im ersten Modul der Cátedra KAS sprachen Marta Velarde, Mario Adaro und Antonio Araya über die notwendigen Maßnahmen für eine offenere Regierungsweise in Argentinien.

Eröffnung der IV. Cátedra Konrad Adenauer

Vorstellung der Institutionen und Konferenz

Am Donnerstag, den 9. April 2015, wurde die IV. Cátedra Konrad Adenauer in Mendoza eröffnet.

Beitrag der Zivilgesellschaft zur Demokratie

Die Konrad Adenauer Stiftung e.V. organisierte am 8. April eine Konferenz zum Thema: Wie kann die Zivilgesellschaft einen Beitrag zur Demokratie leisten? Referenten waren der Brandenburger Landtagsabgeordnete Gordon Hoffmann, die Abgeordnete der Partei Pro, Laura Alonso, und Héctor Flores, Gründer der Genossenschaft „Juanita“ und ehemaliger argentinischer Abgeordneter.

Der Zustand der Meinungsfreiheit in Lateinamerika

Am Donnerstag, den 26. März 2015 organisierte die KAS in Zusammenarbeit mit der Friedrich Naumann Stiftung eine Konferenz mit Journalisten und Medienexperten aus Ecuador und Argentinien.

Wirtschaftsfreiheit in Argentinien und Deutschland

Am 11. März 2015 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und die Universität CEMA in Buenos Aires mehrere Workshops zum Thema „Wirtschaftliche Freiheit in Argentinien und Deutschland“.

Präsentation bei CADAL von “Puente Democrático”

Unser Partner CADAL (Centro para la Apertura y el Desarrollo de América Latina) stellte am Dienstag, den 24. Februar 2015 seinen Jahresbericht 2014 zur „Überwachung von antisemitistischen Kommentaren auf Internetseiten argentinischer Medien“ vor. Dieser wurde im Rahmen des Programms „Puente Democrático“ erstellt, das gegen Antisemitismus und für religiöse Toleranzförderung in Argentinien steht.

Erstes Strategiegespräch zwischen ACEP und der KAS

Die Asociación Civil Estudios Populares (ACEP) und die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. organisierten gemeinsam ein Strategiegespräch über die aktuelle politische Lage mit führenden Politikberatern.

Cátedra Konrad Adenauer 2014 in San Juan - Tag 1

Tag eins: Christlicher Humanismus: Prinzipien und Werte für politisches Handeln

Am Donnerstag, dem 27. November 2014, fand der erste Tag der „Cátedra Konrad Adenauer“ in San Juan statt. Die jährliche Fortbildung befasste sich mit aktuellen Themen und Fragestellungen zum christlichen Humanismus und seiner Relevanz in der argentinischen Politik.