Veranstaltungen

Online-Seminar

Fragile Stabilität - Südamerika zwischen Aufbruch und Aufruhr

Zusammen mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft diskutieren wir die aktuelle Lage und mögliche Entwicklungen.

Event

Konrad Adenauers 146. Geburtstag

Heute vor 146 Jahren wurde Konrad Adenauer in Köln geboren.

Online-Seminar

Was geschieht nach der Pandemie?

Zukunfts- und Innovationsperspektiven des deutschen und europäischen Hochschulsystems

Am Mittwoch, den 1. Dezember um 16 Uhr deutsche Zeit wird Udo Rasum von der Universität Duisburg-Essen über die Auswirkungen der Pandemie auf das Hochschulsystem referieren.

Online-Seminar

Cybersecurity

Vertiefungskurs

Zwischen dem 5. und 26. November veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) einen Online-Vertiefungskurs über Cybersecurity.

Online-Seminar

Goodbye Lenin 2021

12-teiliges Seminar für Studierende und Hochschulabsolventen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltet gemeinsam mit dem Zentrum für die Entwicklung und Öffnung Lateinamerikas (CADAL) erneut ein Online-Seminar über Erfahrungen mit totalitären Regimen. Dieses findet zwischen dem 4. und 19. November in spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Vorbereitung auf die neue Realität

Hoffnungsträger E-Learning

Am Mittwoch, den 3. November wird um 16 Uhr deutsche Zeit die vierte von insgesamt fünf Onlinekonferenzen über Innovation in der Hochschulbildung stattfinden.

Online-Seminar

Den Horizont der Schulen erweitern

Die Rolle der sozialen Netzwerke

Am Mittwoch, den 27. Oktober und 10. November findet eine Online-Kurs über den Einsatz des Podcasts als Instrument der Repräsentation der Schüler und Lehrer sowie über die Selbstdarstellung im Internet auf spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Kann die Korruption bekämpft werden?

Der Beitrag der öffentlichen Informationen zur Integrität und Transparenz

Am Dienstag, den 26. Oktober findet um 18 Uhr argentinische Zeit ein virtuelles Dialogforum über Korruptionsbekämpfung in spanischer Sprache statt.

Buchpräsentation

Die Menschenrechte in den internationalen Beziehungen

und in der Außenpolitik

Am Donnerstag, den 21. Oktober findet um 21:30 Uhr deutsche Zeit die Vorstellung eines Buches über die Rolle der Menschenrechte in den internationalen Beziehung in spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Zentrum und Peripherie in der zukünftigen Dynamik der Hochschulbildung

Szenarien der organisationellen Innovation

Am Dienstag, den 5. Oktober wird um 17 Uhr deutsche Zeit eine Onlinekonferenz über Innovation in der Hochschulbildung in spanischer Sprache stattfinden.

Ideologie als Lebensgefühl: Die Vermarktung der kubanischen Revolution

La revolución cubana como producto de marketing

Am Montag, den 5. Mai 2014, war Zoé Valdés zu Gast bei der Konrad-Adenauer-Stiftung. Vor Vertretern von Cadal und Journalisten sprach die kubanische Exilschriftstellerin über die Verbrechen des Regimes auf Kuba und die Zukunft ihres Landes. Im Anschluss beantwortete sie die Fragen der Zuhörer.

Gespräch mit der Holocaustüberlebenden Helene Gutkowski

Am Dienstag dem 22. April organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und Lidia Assorati an der Universität von Belgrano ein Gespräch mit der Holocaustüberlebenden Helene Gutkowski.

Jugend in Aktion

Compromiso social de los jóvenes

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Argentinien und die Organisation „Jugend in Aktion“ organisierten am Wochenende 12. - 14. April 2014 ein Treffen für junge Erwachsene in Capilla del Monte (Cordoba), um den politischen Dialog zwischen Jugendlichen zu fördern.

Beginn des Fortbildungsprogramms über Sicherheitspolitik und Sicherheitsmanagement

Am 11. April begann das Studien- und Fortbildungsprogramm zur Sicherheitspolitik und Sicherheitsmanagement, das die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und die Katholische Universität Argentinien (UCA) organisieren.

Die Prinzipien der Katholischen Soziallehre in der argentinischen Wirklichkeit

Principios de la Doctrina Social aplicados al momento actual de la Argentina

Die Asociación Argentina Amigos de la Fundación Adenauer luden am 8. April zu einem Gesprächsforum zum Thema „Prinzipien der Katholischen Soziallehre und ihrer Bedeutung im Argentinien von heute“ mit dem Pater Adalberto Odstrcil.

Gegen das Vergessen

Zeitzeugengespräch mit einer Holocaustüberlebenden

Am 14. April 2014 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. ein Zeitzeugengespräch zwischen der ungarischen Holocaustüberlebenden Catalina Hantos de Kertesz und den Studierenden der Universidad Austral in Pilar.

Öffentliche Sicherheit ist planbar

Seminar über Sicherheitspolitik in Río de Janeiro

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Argentinien, die Katholische Universität Argentinien (UCA) und die Stiftung Concordia organisierten am 28. März 2014 ein Seminar zu Sicherheitspolitik in Río De Janeiro mit Don José Mariano Benincá Beltrame, Don Antonio Roberto Cesário de Sa, Dr. Marcelo Camusso und Dr. Joaquín de la Torre.

Focus Groups in der Meinungsforschung

Am 7. – 8. und 14. – 15. März fand ein Workshop über „Focus Groups in der Meinungsforschung“ an der Fakultät für Politikwissenschaft der Universidad Nacional de Rosario statt. Das Ziel der Veranstaltung war das Training, die Planung und die Umsetzung von Focus Groups.

Jugend macht Zukunft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und die Partei PRO organisierten einen Workshop für Nachwuchspolitiker. Führungspersönlichkeiten der Partei sprachen mit den Jugendlichen und vermittelten Werte.

„Erfolgreiche Politiker bilden sich weiter“

Fortbildungskurs mit dem Politikberater Héctor Muñoz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und der Think Tank Pensar organisierten eine zweitägige Fortbildung zur Stärkung von Parteistrukturen. Das Ziel des Seminars war die interaktive Vermittlung von Strategien und Werkzeugen zur Verbesserung der Parteistrukturen von PRO (Propuesta Republicana). Héctor Muñoz, gefragter mexikanischer Politikexperte, führte durch die beiden Tage.