Veranstaltungen

Heute

Feb

2021

Zwischenwahlen in Argentinien
Sind sie durchführbar?

Feb

2021

Zwischenwahlen in Argentinien
Sind sie durchführbar?
Mehr erfahren

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Kultur- und Kreativwirtschaft

Impuls für die lokale Entwicklung

Am Montag, 22. Februar wird um 23 Uhr deutsche Zeit Videokonferenz über den Beitrag der Kreativität und Kultur für die lokale Entwicklung stattfinden.

Online-Seminar

Reflektionen über die Arbeit nach der Pandemie

Telearbeit und Übereinkommen 190 der Internationalen Arbeitskonferenz

Am Montag, den 14. Dezember um 18 Uhr argentinische Zeit wird eine Videokonferenz in spanischer Sprache über das Telearbeitsgesetz und die Übereinkunft 190 der Internationalen Arbeitskonferenz stattfinden. Dabei wird der nationale Senator Daniel Lovera referieren.

Online-Seminar

Umfragen: ihre Rolle und Bedeutung für Wahlkampagnen

Onlineseminar

Am Freitag, den 11. Dezember um 17 Uhr argentinische Zeit wird die Beraterin Shila Velker einen Vortrag in spanischer Sprache über Meinungsumfragen und ihre Bedeutung für die Wahlkampagnen halten.

Online-Seminar

Digital Governance und Daten

Onlineseminar

Am 3. und 10. Dezember 2020 um 18:30 Uhr argentinische Zeit veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Modernisierungsverband der Partei PRO ein Onlineseminar über digital governance und Daten.

Buchpräsentation

Öffentliche Verwaltung und digitale Revolution

Buchvorstellung

Am Mittwoch, den 25. November um 14 Uhr deutsche Zeit wird das Buch über öffentliche Verwaltung im Angesicht der Revolution 4.0, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit Dr. Santiago Bellomo und Dr. Oscar Oszlak herausgibt, via Zoom vorgestellt werden.

Online-Seminar

Vertrauensbildung

Datenbasierte und transparente Kommunikation

Am Dienstag, den 24. November um 17 Uhr argentinische Zeit wird ein Onlineworkshop in spanischer Sprache über die effektive Datennutzung für Kommunikationszwecke stattfinden. Dieser wird von der Nationalen Universität Córdobas (UNC), der Nichtregierungsorganisation Infociudadana und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert.

Online-Seminar

Energiewende

Grüne Zukunft: Für eine nachhaltige Erholung von der Pandemie

Am Donnerstag, den 19. November um 15 Uhr wird die letzte Konferenz der Veranstaltungsreihe über eine nachhaltige Erholung von der gegenwärtigen Pandemie stattfinden. Hierbei werden wir uns auf die Energiegewinnung und nachhaltige Ressourcen fokussieren.

Online-Seminar

Die Vertretbarkeit der Strafen als Sicherheitsinstrumente

Onlinekonferenz

Am Dienstag, den 17. November um 13 Uhr deutsche Zeit wird eine Onlinekonferenz über Sicherheitspolitk aus theologischer Sicht in spanischer Sprache stattfinden. Dabei wird der Anwalt und Pfarrer Gustavo Irrazábal referieren.

Online-Seminar

Datenanalyse für Journalisten

Onlineworkshop

Am Montag, den 16. November wird um 16 Uhr deutsche Zeit ein Workshop über die Interpretation und Darstellung statistischer Daten im Journalismus in spanischer Sprache stattfinden. Die Kommunikationswissenschaftler und Medienexperten Gustavo Noriega und Dr. Adriana Amado werden diesen anleiten.

Buchpräsentation

Die Auswirkungen der Pandemie auf die internationalen Beziehungen

und die argentinische Außenpolitik

Am Montag, den 16. November um 15 Uhr deutsche Zeit wird die Studie über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Hinblick auf die argentinische Außenpolitik und die internationalen Beziehungen in spanischer Sprache präsentiert.

KAS Argentinien

Arbeitsfrühstück zu den Herausforderungen des argentinischen Justizvollzugsystems

Am Donnerstag, den 28. November 2019 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Argentinien in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politik und Regierung der Fakultät für Sozialwissenschaften der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) ein Arbeitsfrühstück mit Experten aus den verschiedenen Bereichen der Verwaltung der Justizvollzugsanstalten, Staatsanwaltschaften, Vertretern der Wissenschaft sowie des privaten Sektors.

KAS Argentinien

Diskussionsforum “Arbeit und neue Technologien”

Am Donnerstag, den 28. November 2019, veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der zivilgesellschaftlichen Organisation Weisse Rose ein Diskussionsforum zum Thema neue Technologien und ihre Auswirkungen auf das Arbeitsleben in Argentinien.

KAS Argentinien

Präsentation des Buches "Die G20 Agenda in Bezug auf Argentinien und Japan"

Am Mittwoch, den 4. Dezember, wurde das Buch "Die Agenda der G20 bei den Gipfeln in Argentinien und Japan – Erwartungen an Saudi Arabien" in Buenos Aires vorgestellt, das gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und dem Argentinischen Rat für Internationale Beziehungen (CARI) erstellt und herausgegeben wurde.

KAS Argentinien

Vortrag zu Sozialer Marktwirtschaft und Regionale Tagung des Verbands La Generación

Am Freitag, den 29. November 2019 fand referierte der Ökonom Dr. Marcelo Resico im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung über Soziale Marktwirtschaft vor Absolventen von Bildungsprogrammen für Personen in politischen Führungspositionen des Verbands La Generación. Tags darauf begleitete die KAS ein regionales Treffen von Koordinatoren ebendieses Verbands in Tucumán.

KAS Argentinien

Sechstes Dialogforum des Freundeskreises der KAS mit dem Abgeordneten Eugenio Casielles

Am Dienstag, den 27. November, fand in Buenos Airessechste Treffen des Freundeskreises der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Argentinien statt. Der Ehrengast war der Abgeordnete des Stadtparlaments von Buenos Aires Eugenio Casielles. Er referierte über seine Vision für die Stadt Buenos Aires im Jahr 2030.

FERPUIG.Helvetica

Abschluss des Seminars über Public Policies in Luján

Am Freitag, dem 22. November, fand in der Stadt Luján die Abschlussveranstaltung des Seminars über Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung statt. Bei dieser Gelegenheit bekamen die Absolventen ihre Abschlussdiplome überreicht.

ACDE

Vortrag über Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus Sicht der Christlichen Soziallehre

Am 19. November fand in den Räumlichkeiten des christlichen Unternehmensverbandes (ACDE) in Buenos Aires ein Vortrag bezüglich der Vereinbarkeit von „Familie und Beruf in der Christlichen Soziallehre“ statt. Dieser wurde von der Jugendgruppe ACDE in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und dem Verband „Katholische Aktion Argentiniens“ organisiert.

KAS Argentinien

Fünftes Dialogforum des Freundeskreises der KAS mit dem Journalisten Fernando Fraquelli

Am Mittwoch, den 30. Oktober, fand das diesjährige fünfte Treffen des Freundeskreises der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Argentinien statt. Der Journalist Fernando Fraquelli war bei dieser Gelegenheit als Hauptredner geladen und hielt einen Vortrag zu dem Thema "Zusammensetzung des neuen Parlaments".

KAS Argentinien

Konferenz zur Zukunft des Antarktis-Vertrags in Buenos Aires

Zwischen dem 12. und dem 13. November fand in den Räumlichkeiten der Universität UADE ein Workshop und eine Konferenz über die Zukunft des 1959 unterzeichneten Antarktis-Vertrags statt. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Stiftung Embajada Abierta; der Universität UADE; der Regierung der Provinz Feuerland, antarktische Inseln und Südatlantik und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert.

KAS Argentinien

Konferenz über Sicherheitspolitik in Rosario

Am 14. und 15. November fand am Standort Rosario der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) eine Konferenz sowie ein Arbeitsfrühstück bezüglich der Herausforderungen für die Sicherheitspolitik in Rosario statt. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der UCA Rosario, dem Institut für Politik und Regierung, der Argentinische Kammer der Fachkräfte für integrierte Sicherheit und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert.