Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Live-Stream

EVP-Kongress Rotterdam | Online-Streaming | 1. Juni 2022

Höhepunkte des Kongresses und Interviews mit hochrangigen Vertretern der EVP-Parteienfamilie

Online-Seminar

Fragile Stabilität - Südamerika zwischen Aufbruch und Aufruhr

Zusammen mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft diskutieren wir die aktuelle Lage und mögliche Entwicklungen.

Event

Konrad Adenauers 146. Geburtstag

Heute vor 146 Jahren wurde Konrad Adenauer in Köln geboren.

Online-Seminar

Was geschieht nach der Pandemie?

Zukunfts- und Innovationsperspektiven des deutschen und europäischen Hochschulsystems

Am Mittwoch, den 1. Dezember um 16 Uhr deutsche Zeit wird Udo Rasum von der Universität Duisburg-Essen über die Auswirkungen der Pandemie auf das Hochschulsystem referieren.

Online-Seminar

Cybersecurity

Vertiefungskurs

Zwischen dem 5. und 26. November veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA) einen Online-Vertiefungskurs über Cybersecurity.

Online-Seminar

Goodbye Lenin 2021

12-teiliges Seminar für Studierende und Hochschulabsolventen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltet gemeinsam mit dem Zentrum für die Entwicklung und Öffnung Lateinamerikas (CADAL) erneut ein Online-Seminar über Erfahrungen mit totalitären Regimen. Dieses findet zwischen dem 4. und 19. November in spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Vorbereitung auf die neue Realität

Hoffnungsträger E-Learning

Am Mittwoch, den 3. November wird um 16 Uhr deutsche Zeit die vierte von insgesamt fünf Onlinekonferenzen über Innovation in der Hochschulbildung stattfinden.

Online-Seminar

Den Horizont der Schulen erweitern

Die Rolle der sozialen Netzwerke

Am Mittwoch, den 27. Oktober und 10. November findet eine Online-Kurs über den Einsatz des Podcasts als Instrument der Repräsentation der Schüler und Lehrer sowie über die Selbstdarstellung im Internet auf spanischer Sprache statt.

Online-Seminar

Kann die Korruption bekämpft werden?

Der Beitrag der öffentlichen Informationen zur Integrität und Transparenz

Am Dienstag, den 26. Oktober findet um 18 Uhr argentinische Zeit ein virtuelles Dialogforum über Korruptionsbekämpfung in spanischer Sprache statt.

Buchpräsentation

Die Menschenrechte in den internationalen Beziehungen

und in der Außenpolitik

Am Donnerstag, den 21. Oktober findet um 21:30 Uhr deutsche Zeit die Vorstellung eines Buches über die Rolle der Menschenrechte in den internationalen Beziehung in spanischer Sprache statt.

"Fragen an die Macht"

Dr. Leandro Despouy, Direktor der Auditoria General de la Nación

In der Veranstaltungsreihe "Fragen an die Macht" die von Información Ciudadana und der Konrad Adenauer Stiftung organisiert wird, stellte sich am 6. Juni Dr. Leandro Despouy den Fragen von Journalisten.

Buchpräsentation in Bahía Blanca: “Introducción a la Economía Social de Mercado”

Auf Einladung des Bürgermeisters Cristian Breitestein, präsentierte Marcelo Resico am Montag den 16. Mai, im Rathaus der Stadt Bahía Blanca, sein von der KAS veröffentlichtes Buch „Introducción a la Economía Social de Mercado“ (Einführung in die soziale Markwirtschaft).

Besuch von Joseph Daul

Am Donnerstag den 19. Mai 2011 empfing die Konrad-Adenauer-Stiftung den Vorsitzenden der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europäischen Parlament, Joseph Daul.

Argentinienreise von Prof. Dr. Bernhard Vogel

Der Ehrenpräsident der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Ministerpräsident von Rheinland Pfalz (1976-1988) und Thüringen (1992-2003), Prof. Dr. Bernhard Vogel, war vom 5. bis zum 9. Mai 2011 zu Gast in Argentinien.

Erster Nationaler Kongress zur Katholischen Soziallehre

Unter dem Motto "Gemeinsam für eine integrative Entwicklung und Armutsbekämpfung" fand in der Stadt Rosario, vom 6. bis zum 8. Mai 2011, der Erste Nationale Kongress zur Katholischen Soziallehre statt. Der Kongress wurde mit Unterstützung der KAS von der argentinischen Bischofskonferenz und anderen katholischen Institutionen organisiert.

Quaerere in Libertate

Am Mittwoch den 18. April realisierte die Partei “Propuesta Republicana” (PRO) die Präsentation ihres von der Konrad Adenauer Stiftung unterstützten Projektes Quaerere in Libertate.

Pressekonferenz „Preguntar al Poder“

Dr. Elena Highton über das umstrittene neue Mediengesetz

Die Veranstaltung war gut besucht, neben Journalisten diverser Printmedien nahmen auch einige Fernsehsender teil. Die Konferenz hatte eine breite Resonanz in der Presse.Von den Journalisten wurden verschiedene Themen angesprochen, unter anderem das umstrittene neue Mediengesetz, die Unsicherheit und die zunehmende Justitialisierung der Politik.

Großes Presse-Echo auf die KAS-Studie “Landkarte der Demokratie in Argentinien“

Unter den Schlagwörtern “Klientelismus und Macht” fasste die argentinische Presse die Ergebnisse der Studie über den Stand der Demokratieentwicklung der argentinischen Provinzen zusammen. Insgesamt berichteten 18 Zeitungen und 8 Radiointerviews über das Projekt des KAS-Partners, das zu folgenden zentralen Ergebnissen kam:

Solvencia fiscal para la sustentabilidad del gasto social:

un desafío pendiente en le Argentina

Autores: GERARDO UÑA, NICOLÁS BERTELLO Y LUCIANO STRAZZA

Argentinische Nachwuchspolitiker zu Gast

Die Demokratie in Argentinien ist seit Ende der Militärdiktatur vor 25 Jahren trotz ausgeprägtem Präsidentialismus und Erscheinungen des politischen Populismus zwar grundsätzlich gefestigt, bei der Entwicklung staatlicher, rechtsstaatlicher und politisch-institutioneller Strukturen gibt es allerdings immer noch Nachholbedarf.