Veranstaltungen

Heute

Feb

2021

Zwischenwahlen in Argentinien
Sind sie durchführbar?

Feb

2021

Zwischenwahlen in Argentinien
Sind sie durchführbar?
Mehr erfahren

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Online-Seminar

Kultur- und Kreativwirtschaft

Impuls für die lokale Entwicklung

Am Montag, 22. Februar wird um 23 Uhr deutsche Zeit Videokonferenz über den Beitrag der Kreativität und Kultur für die lokale Entwicklung stattfinden.

Online-Seminar

Reflektionen über die Arbeit nach der Pandemie

Telearbeit und Übereinkommen 190 der Internationalen Arbeitskonferenz

Am Montag, den 14. Dezember um 18 Uhr argentinische Zeit wird eine Videokonferenz in spanischer Sprache über das Telearbeitsgesetz und die Übereinkunft 190 der Internationalen Arbeitskonferenz stattfinden. Dabei wird der nationale Senator Daniel Lovera referieren.

Online-Seminar

Umfragen: ihre Rolle und Bedeutung für Wahlkampagnen

Onlineseminar

Am Freitag, den 11. Dezember um 17 Uhr argentinische Zeit wird die Beraterin Shila Velker einen Vortrag in spanischer Sprache über Meinungsumfragen und ihre Bedeutung für die Wahlkampagnen halten.

Online-Seminar

Digital Governance und Daten

Onlineseminar

Am 3. und 10. Dezember 2020 um 18:30 Uhr argentinische Zeit veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Modernisierungsverband der Partei PRO ein Onlineseminar über digital governance und Daten.

Buchpräsentation

Öffentliche Verwaltung und digitale Revolution

Buchvorstellung

Am Mittwoch, den 25. November um 14 Uhr deutsche Zeit wird das Buch über öffentliche Verwaltung im Angesicht der Revolution 4.0, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit Dr. Santiago Bellomo und Dr. Oscar Oszlak herausgibt, via Zoom vorgestellt werden.

Online-Seminar

Vertrauensbildung

Datenbasierte und transparente Kommunikation

Am Dienstag, den 24. November um 17 Uhr argentinische Zeit wird ein Onlineworkshop in spanischer Sprache über die effektive Datennutzung für Kommunikationszwecke stattfinden. Dieser wird von der Nationalen Universität Córdobas (UNC), der Nichtregierungsorganisation Infociudadana und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert.

Online-Seminar

Energiewende

Grüne Zukunft: Für eine nachhaltige Erholung von der Pandemie

Am Donnerstag, den 19. November um 15 Uhr wird die letzte Konferenz der Veranstaltungsreihe über eine nachhaltige Erholung von der gegenwärtigen Pandemie stattfinden. Hierbei werden wir uns auf die Energiegewinnung und nachhaltige Ressourcen fokussieren.

Online-Seminar

Die Vertretbarkeit der Strafen als Sicherheitsinstrumente

Onlinekonferenz

Am Dienstag, den 17. November um 13 Uhr deutsche Zeit wird eine Onlinekonferenz über Sicherheitspolitk aus theologischer Sicht in spanischer Sprache stattfinden. Dabei wird der Anwalt und Pfarrer Gustavo Irrazábal referieren.

Online-Seminar

Datenanalyse für Journalisten

Onlineworkshop

Am Montag, den 16. November wird um 16 Uhr deutsche Zeit ein Workshop über die Interpretation und Darstellung statistischer Daten im Journalismus in spanischer Sprache stattfinden. Die Kommunikationswissenschaftler und Medienexperten Gustavo Noriega und Dr. Adriana Amado werden diesen anleiten.

Buchpräsentation

Die Auswirkungen der Pandemie auf die internationalen Beziehungen

und die argentinische Außenpolitik

Am Montag, den 16. November um 15 Uhr deutsche Zeit wird die Studie über die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Hinblick auf die argentinische Außenpolitik und die internationalen Beziehungen in spanischer Sprache präsentiert.

Politische Kommunikation in Zeiten sozialer Medien

Am 18. September fand im Hotel Savoy in Buenos Aires ein Event zum Thema „Wahlkampagnen in Zeiten sozialer Medien“ statt.

KAS Argentinien

Arbeitsfrühstück zu den argentinisch-iranischen Beziehungen im Bereich der Energie- und Atomwaffenproliferation

Am Donnerstag, den 19. September 2019, fand im Savoy-Hotels ein Arbeitsfrühstück statt. Der Hauptredner, Dr. Paulo Botta (UCA), sprach über die argentinisch-iranischen Beziehungen aus historischer und aktueller Sicht. Außerdem verwies er auf die gegenwärtigen sicherheits- und energiepolitischen Herausforderungen im Persischen Golf.

Infociudadana

Seminar zum Thema „Partizipativer Journalismus“ an der UADE in Buenos Aires

Am Morgen des 9. Septembers fand im Auditorium der Universität UADE eine Veranstaltung zum Thema „Partizipativer Journalismus“ statt. Die Veranstaltung wurde von „Infociudadana“, „Techo Argentina“ und der „Konrad-Adenauer-Stiftung“ organisiert und widmete sich der Ideen- und Lösungsfindung bezüglich des journalistischen Umgangs mit gesellschaftlichen Problemen.

Seminar über Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung in Chubut

Im Rahmen des mehrmonatigen Seminars über Public Policies, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit ACEP und der Universität San Juan Bosco ausrichtet, hielt Herr Dr. Emilio Graglia am 6. und 7. September 2019 in Comodoro Rivadavia eine Einheit über Innovation in der Politik.

KAS

Nationales Treffen des Frauenverbands der Partei PRO

Am 30. August begleitete die Konrad-Adenauer-Stiftung ein nationales Treffen des Frauenverbands der Partei PRO in Buenos Aires. An der Veranstaltung nahmen rund 300 Frauen teil, darunter nationale und Provinzabgeordnete, Stadträtinnen und Parteimitgliederinnen.

KAS

Zweite Tagung über kommunale Entwicklung in Patagonien

Mit mehr als 65 Teilnehmern aus der Region, wurde am 29. und 30. August in El Bolsón, Provinz Río Negro, die zweite Tagung der kommunalen Entwicklung in Patagonien abgehalten.

KAS

Fortbildung für politische Führungskräfte in Bariloche

Am Donnerstag, dem 15. August, fand in Bariloche eine gemeinsam mit dem Bildungswerk der Partei PRO organisierte Fortbildung für politische Führungskräfte über Public Policies statt. Die Gestaltung des Tagesablaufs unterlag Frau Carla Tassile des Instituts für Staatswissenschaften und Gesellschaft "ICES".

KAS

Konferenz zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Totalitarismus

Am 23. August fand eine Konferenz zum Gedenken an die Opfer des Totalitarismus statt, die vom Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert wurde. Der Veranstaltungsort war die Deutsch-Argentinische Industrie- und Handelskammer (AHK) in Buenos Aires.

RIL

Schulung für Kommunalpolitiker in Capilla del Señor und Buenos Aires

Am 21. und 22. August fand das dritte und letzte Modul einer Schulungsreihe für ausgewählte Kommunalpolitiker in Capilla del Señor und Buenos Aires statt. Dieses wurde gemeinsam vom Netzwerk für lokale Innovation „RIL“ und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) organisiert.

ACDE

Workshop über Wirtschaft und Wissensgesellschaft

Am 22. August fand in Buenos Aires ein Workshop über Wirtschaft und Wissensgesellschaft statt. Dieser wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe des christlichen Unternehmerverbands „ACDE Joven“ organisiert.