Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Workshop

ausgebucht

Achtes Treffen junger ehrenamtlicher Verantwortungsträger in Salta

Vom 15. bis 20. März 2018 werden 21 junge Erwachsene, die Verantwortung in der Zivilgesellschaft übernommen haben, an einem mehrtägigen Programm über politische und soziale Führung teilnehmen.

Seminar

ausgebucht

Die Prioritäten der G20 und ihre Bedeutung für Afrika

Arbeitsfrühstück

Am 13. März findet ein Arbeitsfrühstück mit Andrea Ellen Ostheimer, Leiterin des Teams Afrika der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin, statt. Sie wird über Afrika und die G20 sprechen.

Seminar

"Kino: Blick auf die Mauer, ein weiterer Ziegelstein in der Wand" von Pablo de Vita

Vortragsreihe: Goodbye Lenin

Im Rahmen des von CADAL und KAS gemeinsam organisierten Programms "Goodbye Lenin" stellt der Forscher Pablo de Vita die Rolle der Berliner Mauer im deutschen Kino vor. Der Eintritt ist frei.

Seminar

Vortragsreihe "Good Bye Lenin"

Vom 6. bis zu dem 17. November findet im Büro der Nichtregierungsorganisation CADAL in Buenos Aires die Seminarreihe "Good Bye Lenin" statt. Diese wird von der KAS Argentinien unterstützt. Das Programm umfasst insgesamt zehn Seminartage.

Kongress

Kongress der Internationalen Beziehungen in Córdoba

Am 2. und 3. November 2017 findet der dritte Kongress des CoFEI in Córdoba statt. Der Kongress steht unter dem Motto: „Dialoge über die internationale Agenda. Eine föderale Perspektive“.

Gespräch

Zeitzeugengespräch mit dem Holocaustüberlebenden Nicolás Rosenthal

Am 25. Oktober findet um 14.30 Uhr das letzte Zeitzeugengespräch mit einem Überlebenden der Shoa in der Veranstaltungsreihe 2017 statt.

Seminar

Der Mercosur und seine internationale Agenda. Analysen und Betrachtungen der Region

Seminar in Córdoba

Am Montag, den 25. September organisieren die Politologenvereinigung ANAP und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) das Seminar „Der Mercosur und seine internationale Agenda. Analysen und Betrachtungen der Region" in Córdoba.

Workshop

Workshop zum Thema Familia in Corrientes

Am 22. September veranstaltet die NGO Observatorio Social gemeinsam mit der KAS einen Workshop zum Thema Familien in der Stadt Corrientes.

Buchpräsentation

Jahresbericht "Korruption und Transparenz 2016/17"

Am 19. September um 17.30 findet in dem Museum des Casa Rosada die Präsentation des Jahresberichts "Korruption und Transparenz 2016/17" statt. Dieser wurde gemeinsam von Poder Ciudadando und der KAS in Argentinien erarbeitet.

Fachkonferenz

Von der Elbe an den Rio de la Plata

Ausblick auf den G20-Vorsitz Argentiniens im Jahr 2018

Fachkonferenz zu "Zukunftsallianzen: Von der Elbe an den Rio de la Plata - Ausblick auf den G20-Vorsitz Argentiniens im Jahr 2018"

Eröffnung der Seminarreihe zur Außenwirtschaftspolitik Argentiniens

Am 6. Juli fand das erste Modul der fünfteiligen Seminarreihe im Regierungssitz der Stadt Buenos Aires statt

Ziel der Aktivität ist die Vermittlung der Außenwirtschaftspolitik Argentiniens aus Sicht der Sozialen Marktwirtschaft

Intensivtraining für junge Politiker der KAS-Partnerpartei "Propuesta Republicana"

Erste Veranstaltung des Jugendverbandes der PRO und der KAS im Jahr 2022

Bei einem Intensivtraining vom 1. bis zum 3. Juli wurden die Präsidenten der Regionalverbände der PRO zu einer Bandbreite an Themen geschult, um das parteipolitische Profil zu stärken. Die Teilnehmer kamen aus fast allen Provinzen des Landes sowie aus der Stadt Buenos Aires.

Einweihung des Diplomkurses in öffentlicher Politik für lokale und regionale Entwicklung in Jujuy

Am 31. Mai wurde der Diplomkurs in Public Policies in Jujuy eröffnet

Medien und Netzwerke: die kollaborative Nutzung von Informationen

Im Mai fand an der Nationalen Universität von Cuyo in Mendoza ein Medienworkshop statt.

Seminar über Menschenrechte in den internationalen Beziehungen

In den Monaten Mai und Juni fand ein Seminar über Menschenrechte in den internationalen Beziehungen und der Außenpolitik statt, das die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Partner CADAL koordiniert

Eröffnung der zehnten Ausgabe des Kurses Sicherheitspolitik und –management

Am 27.05.2022 wurde die 10. Ausgabe des Kurses über Sicherheitspolitik und –management eröffnet, den die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem Institut für Politik und Regierungslehre der Katholischen Universität Argentiniens (UCA-EPG) organisiert.

Treffen mit Partnern und Freunden der Stiftung

Zukünftige Leiterin des Auslandsbüros der KAS in Argentinien besucht Buenos Aires

Einweihung der ersten "Diplomados" in öffentlicher Politik für lokale und regionale Entwicklung

In Vicente López (Provinz Buenos Aires) und in Córdoba

Frauenpolitischer Bildungstag der Propuesta Republicana

In der Zentralregion Argentiniens

Treffen der "Fundación Pensar" in Corrientes

Im Nordosten Argentiniens

Am 21. und 22. April fand das erste regionale Treffen der "Fundación Pensar" statt, an dem Vertreter aus den nordöstlichen Provinzen Corrientes, Entre Ríos, Misiones, Chaco und Formosa teilnahmen.