Veranstaltungsberichte

Weiterbildungen für Frauen in der Politik

von Nadia Aguado Benítez
Angesichts der Covid-19-Pandemie organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und der Frauenverband der Partei PRO die Weiterbildungen 2020 im Onlineformat. Diese richteten sich an Frauen, die sich in der Politik engagieren.

Zwischen Juli und Oktober konzentrierten sich die Bildungsmaßnahmen auf Strategien zur erfolgreichen Verhandlungsführung. Die Durchführung derselben oblag Raquel Munt (Women’s Democracy Network) und ihrem Team. Die Veranstaltung für die Regionen Nordwesten, Nordosten, Zentrum, Westen, Patagonien, Provinz und Stadt Buenos Aires durchgeführt.

Von September bis Dezember standen Themen wie Teambildung, Bürgerbegegnungen, Rhetorik und politische Kommunikation, insbesondere in den sozialen Netzwerken, im Vordergrund der Schulungen. Renommierte Berater und Wissenschaftler wie Jorge Dell’Oro, Marisa Ramos, Matteo Fusco, Patricio Puerta, Javier Cubillas und Máximo Reina waren dabei mit der Vermittlung der Inhalte vertraut.

Die Teilnehmerinnen nahmen aktiv an den Bildungsangeboten teil und waren insbesondere für die Regionalisierung der Inhalte dankbar.

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552