Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Asset-Herausgeber

Frühstücksforum mit Sergio Berenzstein bei ACDE

Thema: Die kommende Regierung Argentiniens

Am Dienstag, den ersten Dezember, hatten ACDE (Asociación Cristiana de Dirigentes de Empresa) und die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien zu einem Gesprächsforum über die kommende Regierung in Argentinien eingeladen.

Altbundespräsident Christian Wulff trifft Mauricio Macri und Parlamentarier der Regierungspartei PRO in Buenos Aires

Heute beginnt die Amtszeit des neuen argentinischen Präsidenten Mauricio Macri. Die Liste der hochrangigen internationalen Gäste ist lang.

"Warum wir tun, was wir tun"

Buchpräsentation der Jóvenes Pro in Paraná

Vergangenen Freitag präsentierten die Jóvenes Pro in Paraná ihre Publikation Por qué hacemos lo que hacemos (Warum wir tun, was wir tun), die 29 Zeugnisse junger Politikaktivisten und ein Vorwort des neugewählten Präsidenten Mauricio Macri enthält.

Präsentation des IDD-LAT

Índice de Desarrollo Democrático de América Latino

Zu Beginn des Monats präsentierte Jorge Arias den Demokratieindex Lateinamerika 2015 (IDD-LAT) in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Buenos Aires. Dieser wird jedes Jahr veröffentlicht, um einen statistischen Überblick über die demokratische Entwicklung und die Formen des sozialen und politischen Wandel in den Ländern Lateinamerikas zu erhalten.

Präsentation "Plan Belgrano"

Am Dienstag, den 1. Dezember 2015, fand die Präsentation des „Plan Belgrano“ statt. Organisiert haben die Konferenz die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und die Stiftung Pensar. Das für die nächsten vier Jahre vorgesehene Programm hat insbesondere die infrastrukturelle, soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Nordens Argentiniens zum Ziel.

Mauricio Macri neuer Präsident

Machtwechsel in Argentinien: Der Kirchnerismus verliert die Stichwahl und muss nach zwöl Jahren in die Opposition

Das Superwahljahr 2015 hat das politische Argentinien gehörig umgekrempelt. Am vergangenen Sonntag stand nun der Höhepunkt des Wahljahres bevor: die Stichwahl um das Amt des argentinischen Präsidenten. Die Auszählung hatte gerade erst begonnen, da verkündeten die Fernsehsender schon den Wahlsieg Mauricio Macris über den kirchneristischen Kandidaten Daniel Scioli – und zugleich das Ende einer Ära: Nach zwölfeinhalb Jahren übernimmt die Opposition den Präsidentenpalast vom Kirchnerismus.

Runder Tisch über die “Weder…noch“

Über die, die weder arbeiten noch lernen bzw. studieren, sprachen Forscher, Professoren, Politiker und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen beim runden Tisch, die die Konrad Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Katholischen Argentinischen Universität (UCA) organisiert hatte. Die Veranstaltung fand am 17. Oktober 2015 in Buenos Aires statt.

"Die größte Herausforderung ist es ein einheitliches Argentinien zu erreichen"

Das letzte Arbeitsfrühstück organisiert von den Jóvenes PRO und der Konrad-Adenauer-Stiftung fand am Mittwoch, den 18. November 2015, in unserem Büro statt. Moderiert wurde das Event wie immer von der Abgeordneten Cornelia Schmidt-Liermann. Bei diesem Arbeitsfrühstück durften wir uns über die Teilnahme von Pablo Tonelli freuen, welcher als Anwalt und Abgeordneter für die Partei PRO tätig ist.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.