Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Asset-Herausgeber

CHARLA HOLOCAUSTO PARA MANTENER VIVA LA MEMORÍA

en el Colegio Pestalozzi, Belgrano

La semana pasada hubo una charla sobre los crímenes del régimen Nazi con una sobreviviente en el Colegio Pestalozzi. Dicho evento es una iniciativa de la Fundación Konrad Adenauer y Lydia Assorati, ex-funcionaria de la fundación Raoul Wallenberg, con el fin de facilitar el diálogo entre una sobreviviente y jóvenes para que no se quede en el olvido la crueldad de los Nazis contra los judíos.

Jornada Electoral - ¿Cómo garantizamos la soberanía electoral?

Por invitación de la Diputada Nacional Cornelia Schmidt-Liermann y de la Fundación Konrad Adenauer se reunieron el día jueves, 17 de septiembre representantes de política, ciencia y diplomacia en el Congreso de la Nación para debatir sobre el asunto del sistema electoral argentino.

Außenpolitik der nächsten Regierung: Interessen und Prioritäten im internationalen Kontext

Diskussionsforum in der UBA

Am 1. September fand in der Universität Buenos Aires ein Diskussionsforum über die möglichen außenpolitischen Interessen und Schwerpunkte der nächsten Regierung statt.

Vierzehnte Sitzung des “Diplomado”-Programms mit dem Thema “Strategien für die Kommunalpolitik“

Am 1. September fand die vierzehnte Seminarveranstaltung mit dem Thema “Strategien für die Kommunalpolitik“ in der Hauptstadt Buenos Aires statt. Dieses wurde von ACEP, der KAS und der Stadtregierung organisiert. In den Diplomados werden den Teilnehmern theoretische und praktische Kenntnisse zu Kommunalpolitik, Wahlkampf, Syndikalismus oder Sozialpolitik vermittelt.

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus

Anlässlich des Internationalen Tages des Gedenkens an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus führten das Institut Vaclav Havel, CADAL und Puente Democrático am Montag, dem 24. August, eine Konferenz durch. Die KAS Argentinien unterstützte die Veranstaltung mit Referaten des Journalisten Jorge Elías, des Präsidenten der DAIA (Delegación de Asociaciones Isrealitas Argentinas), Julio Schlosser, sowie des kubanischen Dissidenten Dagoberto Valdés.

Argentinien nach den Präsidentschaftsvorwahlen: Reise ins Ungewisse

Das Land kann sich zwischen Kontinuität und Wechsel noch nicht entscheiden

Das Rennen um die Präsidentschaft ist eröffnet, obwohl noch immer nicht alle Stimmzettel gezählt sind: Daniel Scioli, Kandidat der Regierungspartei Frente para la Victoria (Front des Sieges), liegt nach den Vorwahlen am 9. August erwartungsgemäß vor seinem Konkurrenten, Hauptstadtbürgermeister Mauricio Macri (PRO).

Kommunalpolitik für die sozioökonomische Entwicklung

Modul III des Diplomkurses Konrad Adenauer in Öffentlicher Politik

Das dritte Modul des Diplomkurses Konrad Adenauer, der vom 21. Mai bis zum 5. November 2015 in der Stadtverwaltung von Córdoba durchgeführt wird, fand am 20. und 21. August 2015 statt. Ein Vortrag des Ökonomen Carlos Vittar mit dem Titel „Soziale Marktwirtschaft in Deutschland" erweiterte das Unterrichtsprogramm von Dozentin Marcela Fratondi.

Workshop des Argentinischen Netzwerkes für Internationale Kooperation (RACI)

Privatwirtschaftliche Entwicklungsgelder in Argentinien

Am Freitag, den 21. August 2015 hat die Konrad Adenauer Stiftung zusammen mit RACI einen Workshop zu dem Thema "Privatwirtschaftliche Entwicklungsgelder in Argentinien" in Barracas, einem Stadtteil im Süden von Buenos Aires organisiert.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.