Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Asset-Herausgeber

Langfristige Politiken in Argentinien

Am 28. Juli organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien, die Fundación Mediterránea (http://www.ieral.org/ )und das Institut "Estudios sobre la Realidad Argentina y Latinoamericana-IERAL" eine Diskussion in Córdoba.

Eine Diskussion über die aktuelle Situation in Venezuela

Am 21. Juli organisiert die junge Gruppe des Consejo Argentino para las Relaciones Internacionales (CARI) eine Diskussion mit zwei jungen Mitgliedern der venezolanischen Parteien Voluntad Popular und Vente Venezuela, die Teil der Opposition des Landes sind.

„Argentiniens Abstieg in die B- Liga der internationalen Rankings“

Am 22. Juli organisierten die Konrad- Adenauer-Stiftung e.V., Poder Ciudadano, die Stiftung Libertad y Progreso, die Friedrich-Naumann-Stiftung und PoliLat eine Diskussion zum Thema: „Argentiniens Abstieg in die B- Liga der internationalen Rankings.“

Das politische Merkmal – Branding und Kommunikation in politischen Kampagnen

Am 10. Juni organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V und die Katholische Universität von Rosario das Seminar „Das politische Merkmal – Branding und Kommunikation in politischen Kampagnen“.

Seminar der Jugend PRO

Am 15 Juli versammelte sich erneut die Jugend PRO in Recoleta mit über 40 Teilnehmern. Das Thema des Treffens war die aktuelle politische Situation in Argentinien. Das Ziel der Veranstaltung war es, gemeinsam eine Alternative zum herrschenden Populismus in der Politik Argentiniens zu finden.

Treffen der RACEI-Mitglieder und Freunde

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V Argentinien und RACEI (Red Argentina de Centros de Estudios Internacionales) organisierten am 16. Juli das Treffen der RACEI-Mitglieder und Freunde.

Abschlussveranstaltung des Fortbildungsprogramms Sicherheitspolitik und Sicherheitsmanagement

Das Programm „Sicherheitsmanagement und Sicherheitspolitik“ fand zwischen April und Juni an der Katholischen Universität von Argentinien statt.

Im Abseits

Im argentinischen Fußball mischt die Politik mit

Fußball, Gewalt, Kriminalität und Politik sind Wörter, die am Rio de La Plata in einem Atemzug ausgesprochen werden. Die Verstrickungen zeigen sich besonders im Umfeld von Großereignissen wie der Fußballweltmeisterschaft im Nachbarland Brasilien. Die Wurzeln des Problems liegen tief – denn oft ziehen bekannte Personen aus dem politischen Leben die Fäden im Hintergrund.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.