Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Asset-Herausgeber

Das leise Klassentreffen des Peronismus

Die Gerechtigkeitspartei versammelt sich zum ersten Mal seit 2008 und wählt im Sprint eine neue Führung

Nach dem Parteiengesetz dürfte sie nicht mehr existieren: Jahrelang hatte die mächtige Partido Justicialista (Gerechtigkeitspartei) brachgelegen. Alle Ämter waren 2011 abgelaufen.Doch der Peronismus hört nicht aufs Parteiengesetz – man ist schließlich eine politische Bewegung über alle ideologischen Grenzen hinweg. Und so machte der kommissarisch eingesetzte Parteichef Daniel Scioli, Gouverneur der Provinz Buenos Aires, einfach weiter – bis zum Freitag vergangener Woche.

Sicherheit und Verantwortung

Guillermo Montenegro spricht über "dilemas de seguridad"

Am Mittwoch, den 29. April 2014, sprach Guillermo Montenegro, Minister für Justiz und Sicherheit in Buenos Aires, zu den „dilemas de la seguridad“. Organisiert haben das Forum die Organisation christlicher Unternehmer ACDE und die Konrad-Adenauer-Stiftung in Argentinien e.V.

Gespräch mit dem Holocaustüberlebenden Tomás Kertesz

Am Montag den 28. April luden die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. und Lidia Assoratti den Zeitzeugen Tomás Kertesz in die Schule Prof. Jaim Weitzman ein. Vor Schülern sprach der Holocaustüberlebende von seinen Erlebnissen.

Ideologie als Lebensgefühl: Die Vermarktung der kubanischen Revolution

La revolución cubana como producto de marketing

Am Montag, den 5. Mai 2014, war Zoé Valdés zu Gast bei der Konrad-Adenauer-Stiftung. Vor Vertretern von Cadal und Journalisten sprach die kubanische Exilschriftstellerin über die Verbrechen des Regimes auf Kuba und die Zukunft ihres Landes. Im Anschluss beantwortete sie die Fragen der Zuhörer.

Gespräch mit der Holocaustüberlebenden Helene Gutkowski

Am Dienstag dem 22. April organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und Lidia Assorati an der Universität von Belgrano ein Gespräch mit der Holocaustüberlebenden Helene Gutkowski.

Jugend in Aktion

Compromiso social de los jóvenes

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Argentinien und die Organisation „Jugend in Aktion“ organisierten am Wochenende 12. - 14. April 2014 ein Treffen für junge Erwachsene in Capilla del Monte (Cordoba), um den politischen Dialog zwischen Jugendlichen zu fördern.

Beginn des Fortbildungsprogramms über Sicherheitspolitik und Sicherheitsmanagement

Am 11. April begann das Studien- und Fortbildungsprogramm zur Sicherheitspolitik und Sicherheitsmanagement, das die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und die Katholische Universität Argentinien (UCA) organisieren.

Die Prinzipien der Katholischen Soziallehre in der argentinischen Wirklichkeit

Principios de la Doctrina Social aplicados al momento actual de la Argentina

Die Asociación Argentina Amigos de la Fundación Adenauer luden am 8. April zu einem Gesprächsforum zum Thema „Prinzipien der Katholischen Soziallehre und ihrer Bedeutung im Argentinien von heute“ mit dem Pater Adalberto Odstrcil.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.