Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Asset-Herausgeber

Gegen das Vergessen

Zeitzeugengespräch mit einer Holocaustüberlebenden

Am 14. April 2014 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. ein Zeitzeugengespräch zwischen der ungarischen Holocaustüberlebenden Catalina Hantos de Kertesz und den Studierenden der Universidad Austral in Pilar.

Öffentliche Sicherheit ist planbar

Seminar über Sicherheitspolitik in Río de Janeiro

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Argentinien, die Katholische Universität Argentinien (UCA) und die Stiftung Concordia organisierten am 28. März 2014 ein Seminar zu Sicherheitspolitik in Río De Janeiro mit Don José Mariano Benincá Beltrame, Don Antonio Roberto Cesário de Sa, Dr. Marcelo Camusso und Dr. Joaquín de la Torre.

Focus Groups in der Meinungsforschung

Am 7. – 8. und 14. – 15. März fand ein Workshop über „Focus Groups in der Meinungsforschung“ an der Fakultät für Politikwissenschaft der Universidad Nacional de Rosario statt. Das Ziel der Veranstaltung war das Training, die Planung und die Umsetzung von Focus Groups.

Jugend macht Zukunft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und die Partei PRO organisierten einen Workshop für Nachwuchspolitiker. Führungspersönlichkeiten der Partei sprachen mit den Jugendlichen und vermittelten Werte.

„Erfolgreiche Politiker bilden sich weiter“

Fortbildungskurs mit dem Politikberater Héctor Muñoz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und der Think Tank Pensar organisierten eine zweitägige Fortbildung zur Stärkung von Parteistrukturen. Das Ziel des Seminars war die interaktive Vermittlung von Strategien und Werkzeugen zur Verbesserung der Parteistrukturen von PRO (Propuesta Republicana). Héctor Muñoz, gefragter mexikanischer Politikexperte, führte durch die beiden Tage.

Die De-Demokratisierung in Argentinien und in Lateinamerika

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und das Centro para la Apertura y Desarollo de América Latina (CADAL) organisierten ein Gespräch mit Héctor Schamis zur „De-Demokratisierung in Argentinien und in Lateinamerika“.

Der Franziskus-Effekt

Der geliebte Papst verändert von Rom aus die argentinische Politik

Es ist mittlerweile unstrittig, dass der Papst großen Einfluss in Argentinien hat – sowohl auf die Politik als auch auf die Gesellschaft.

Jahresversammlung der RACEI Mitglieder 2014

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V Argentinien und RACEI (Red Argentina de Centros de Estudios Internacionales) organisierten am 10. März 2014 die Jahresversammlung der RACEI-Mitglieder. Es wurden neue Mitglieder begrüßt und das Gremium gewählt, das für das kommende Jahr das Netzwerk koordinieren soll.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.