Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Asset-Herausgeber

Die Rolle der EU im Internationalen System

Runder Tisch mit Prof. Dr. E. Stratenschulte beim Consejo Argentino para las Relaciones Internacionales (CARI)

In einer Gesprächsrunde erläuterte Herr Professor Dr. Eckart Stratenschulte, der Leiter der Europäischen Akademie Berlin, am 13. November 2012 in den Räumen des Consejo Argentino para las Relaciones Internacionales (CARI) die Rolle der EU im Internationalen System. In einer anschließenden Diskussion konnten die Anwesenden weitere Fragen stellen.

Jahreskonferenz FIEL 2012

Analyse der internationalen und lokalen Makroökonimie und Effizienz der Staatsausgaben

Während der Jahreskonferenz der Fundación Investigaciones Económicas Latinamericanas (FIEL) am 13. November 2012 in Buenos Aires erläuterten argentinische Wirtschaftsexperten die makroökonomische Situation sowohl im internationalen als auch im nationalen Kontext.

Selbst die „Pinguine“ sind schon ratlos

CRISTINA FERNÁNDEZ DE KIRCHNER VERSTEHT IHR VOLK NICHT MEHR. WORAN LIEGT DAS?

Die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner erlebt schwere Zeiten. In Umfragen stürzt sie ab – und das Volk ist schon zum zweiten Mal zu Hunderttausenden gegen ihre Politik marschiert. Die Wut der Mittelschicht auf die Regierung wächst. Doch das Staatsoberhaupt will offenbar nichts ändern – und kann es vielleicht auch nicht. Sogar im Kreis der getreuen Gefolgsleute wachsen die Zweifel an der Staatschefin. Das Glück der Präsidentin: Ein Nachfolger drängt sich auch nicht auf.

Konferenz zum Jahrestag des Mauerfalls

Bietet nach 23 Jahren noch immer viel Gesprächsstoff: der Mauerfall in Berlin

Während der Konferenz diskutierten Akademiker über die internationalen Folgen des Falls der Mauer in Berlin.

Journalisten beißen nicht - oder nur ein bisschen

Eine gefragte Frau: Vizeregierungschefin Vidal besucht KAS-Pressekonferenz

Am 7. November 2012 stellte sich die Vizechefin der Regierung Buenos Aires' María Eugenia Vidal in der Katholischen Universität Argentinien (UCA) den Fragen von Reportern und Studenten. Die Pressekonferenz fand im Rahmen der Reihe "Bundespressekonferenz" statt, die die Konrad-Adenauer-Stiftung in Buenos Aires seit 2007 mehrmals im Jahr organisiert und die das Modell der deutschen BPK zum Vorbild hat.

Öffentliche soziale Ausgaben im Entwurf für den Haushaltsplan 2013

Präsentation des Berichts im Haus der Bischöflichen Konferenz in Buenos Aires

Am 5. November 2012 präsentierte Frau Gisell Cogliandro in der "Comisión de justicia y paz" (Kommission für Gerechtigkeit und Frieden) der Bischöflichen Konferenz in Buenos Aires ihren mittlerweile 9. Bericht über die öffentlichen sozialen Ausgaben im Entwurf für den Haushaltsplan für das Jahr 2013.

Die Justiz in Zahlen

Dritte Ausgabe der Informationsreihe

Das argentinische Justizsystem birgt ein Dickicht voller Vernetzungen. Zählt man die Verwaltungen der einzelnen Provinzen und Ministerien zusammen, steht man 25 unabhängigen Systemen gegenüber. Es bedarf einer Übersicht. Die Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert die dritte Ausgabe von "Información & Justicia".

Das Konrad-Adenauer-Diplom für lokale Politik

Präsentation und Verleihung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammen mit der Asociación Civil Estudios Populares ein Projekt erarbeitet, um lokalpolitische Themen zu analysieren und zu verbessern. Über ein Jahr lang haben Nachwuchspolitiker und Studenten daran gearbeitet. Nun durften sie ihre Ergebnisse präsentieren.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.