Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Asset-Herausgeber

KAS INTERNATIONAL 2/2012

Newsletter der HA Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Schwerpunktthema des Newsletters: GLOBAL DENKEN - LOKAL HANDELN | Weitere Themen sind u. a.: POLITISCHER DIALOG: Erstes Deutsch-Indisches Strategieforum | UMWELT, KLIMA UND ENERGIE: Konferenzen zum Klima- und Umweltschutz in China | EUROPAPOLITIK: Europäischer Runder Tisch in Santiago de Compostela | MEDIEN: Deutsche und türkische Journalisten diskutieren Medienfreiheit | WIRTSCHAFTS- UND SOZIALORDNUNG: Ostsee-Forum „Soziale Marktwirtschaft” | RECHTSSTAAT: Neue Rechtsstaatsbasis der KAS in Bogotá.

"Fragen an die Macht"

Dr. Leandro Despouy, Direktor der Auditoria General de la Nación

In der Veranstaltungsreihe "Fragen an die Macht" die von Información Ciudadana und der Konrad Adenauer Stiftung organisiert wird, stellte sich am 6. Juni Dr. Leandro Despouy den Fragen von Journalisten.

Argentinien in der zweiten Amtzeit der Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner

Und die Übernahme des Energiekonzerns YPF

Nach den triumphal gewonnenen Wahlen im Oktober 2011 gab es zwei Hypothesen, wie Cristina Fernández de Kirchner ihre Regierung fortführe. Die erste bestand in der Annahme, dass die Präsidentin einen realistischen Kurs einschlagen würde. Anzeichen dafür gab es reichlich. Unterdessen muss jedoch von einer Radikalisierung der Regierung ausgegangen werden, wie das Beispiel des Energiekonzerns YPF zeigt.

Neue Importrestriktionen in Argentinien

Bereits Ende des vergangenen Jahres ergriff die argentinische Regierung rigide Maßnahmen, um Devisen im Land zu behalten. Damals wurde vor allem der Tausch von Pesos in Dollar deutlich erschwert und unter intensive Aufsicht der Finanzbehörden gestellt.

Die Reform der argentinischen Zentralbank

Am 22. März hat der Kongress mit den Mehrheiten des Regierungslagers im Abgeordnetenhaus und im Senat eine weitreichende Satzungsänderung der argentinischen Zentralbank (BCRA) beschlossen. Was sind die Hintergründe und Folgen?

KAS INTERNATIONAL 1/2012

Newsletter der HA Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Schwerpunktthema des Newsletters: Umwelt, Klima, Energie | Weitere Themen sind u. a.: POLITISCHER DIALOG: Deutsch-Britischer Sicherheitsdialog | WIRTSCHAFTS- UND SOZIALORDNUNG: Eine gemeinsame Stabilitätskultur in Europa | EUROPAPOLITIK: Albanien auf dem Weg nach Europa | MEDIEN: Führende Medienkonferenz Afrikas tagt in Tunis | DEMOKRATIE UND ENTWICKLUNG: Gemeinsam für Demokratie in der Arabischen Welt | RECHTSSTAAT: Südostasien und der Internationale Strafgerichtshof.

Argentinien nach den Wahlen

Präsidentin Kirchner geht gestärkt in die zweite Amtszeit

Die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner ist durch die landesweiten Wahlen im Oktober 2011 in ihrem Amt bestätigt worden. Bei den parallel stattfindenden Kongresswahlen, bei denen die Hälfte der Abgeordneten und ein Drittel der Senatoren neu bestimmt wurden, trug die sie unterstützende peronistische Wahlplattform „Frente para la Victoria“ ebenfalls den Sieg davon. Wie die Wahlen 2011 deutlich gezeigt haben, bleibt der Peronismus die bei weitem bedeutendste politische Kraft Argentiniens.

KAS INTERNATIONAL 3/2011

Newsletter der HA Europäische und Internationale Zusammenarbeit

Schwerpunktthema des Newsletters: Europa muss wieder leuchten | Weitere Themen sind u. a.: EUROPAPOLITIK: Deutschland und Frankreich und die Neubegründung Europas | POLITISCHER DIALOG: Eine neue internationale Sicherheitsarchitektur - Europäische, chinesische und mongolische Perspektiven | RECHTSSTAAT: Menschenrechtsschutz und Rechtsstaatlichkeitals Querschnittsaufgabe | WIRTSCHAFTS- UND SOZIALORDNUNG: G20-Fachkonferenz in Neu Delhi | MEDIEN: Klimafragen im Zentrum | DEMOKRATIE UND ENTWICKLUNG: Trommelwirbel für drei Präsidenten.

Asset-Herausgeber

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.