Auslandsinformationen

Editorial

von Gerhard Wahlers
In Ägypten wie in anderen Staaten der Region haben sich die Erwartungen, die mit dem „Arabischen Frühling‟ verbunden waren, bislang nicht erfüllt. In demokratischen Wahlen kamen islamistische Parteien an die Macht, deren politische Überzeugungen nicht unbedingt mit den Ideen übereinstimmten, die von den protestierenden, zumeist jungen Menschen vertreten wurden: Freiheit und Recht, Beteiligung und Pluralismus.