Publikationen

3rd Konrad Adenauer Lecture and Dialogue Program with Elmar Brook (MEP ret’d)

‘Quo Vadis Europe? – Questions of Identity, Sovereignty, Responsibility’

The European Parliament’s most long-standing member Elmar Brok celebrated the intellectual legacy of Germany’s first Chancellor and his vision for a united Europe as he delivered the 3rd annual Konrad-Adenauer Lecture. Mr Brok is widely credited for his significant contributions to EU foreign policy (Head of European Parliament Committee on Foreign Affairs for 13 years) and constitutional matters. Following his retirement from Parliament in June this year, Mr Brok was appointed Special Adviser to the outgoing EU Commission President Jean-Claude Juncker on relations with Ukraine.

5. Australisch-Europäischer Counter-Terrorismus Dialog (Berlin und Brüssel)

Terrorism Realities Old and New: Assessing Continuing and Evolving Challenges

Das KAS Regionalprogramm Australien und Pazifik organisierte in Zusammenarbeit mit dem Australian Strategic Policy Institute (ASPI) vom 14. bis zum 18. Oktober den "5. ASPI-KAS Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue" in Berlin und Brüssel.

2tes KAS-EUCERS Energiepolitisches Dialogprogramm: Energiestrategien im Vergleich: Deutschland, Neuseeland & Australien

Im Vergleich

KAS Australien’s zweites energiepolitisches Dialogprogramm wurde auch in diesem Jahr wieder in Kooperation mit dem European Centre for Climate and Energy Security (EUCERS) durchgeführt. Zu den übrigen Kooperationspartnern gehören: Die Deutsch-Neuseeländische Außenhandelskammer (AHK Neuseeland) in Auckland; das New Zealand Institute of International Affairs (NZIIA), das New Zealand Business Energy Council (NZBEC) und die New Zealand Energy Efficiency and Conservation Authority (EECA) in Wellington; und die Deutsch-Australische Außenhandelskammer (AHK Australien) sowie Bird & Bird in Sydney.

Special Report:4. ASPI-KAS Australisch-Europäischer Counter-Terrorismus Dialog

'Shifting frontiers: addressing post-caliphate terrorism dynamics'

Ein Special Report, der die Erkenntnisse des 4. ASPI-KAS Australisch-Europäischen Counter-Terrorismus-Dialogs zusammenfasst. KAS Australien und Pazifik führt seit 2015 jährlich diesen Counter-Terrorismus-Dialog auf "1.5 track"- Ebene in enger Kooperation mit dem Australian Strategic and Policy Institute (ASPI) durch. Hier treffen sich politische Entscheidungsträger, Experten und Vertreter operativer Einheiten und Fachbehörden zum Austausch über Themen der aktuellen terroristischen Bedrohungslage.

Politische Parteien im Südpazifik

Regionalkonferenz zur Förderung inklusiver politischer Parteien

IEP SDG 16 in the Pacific - Outcome Document

The Institute for Economics & Peace (IEP) with the support of Konrad Adenauer Stiftung - Regional Programme Australia and the Pacific (KAS Australia) has launched its Research Report on SDG 16 in the Pacific at the University of the South Pacific (USP) in Suva/Fiji in May this year.

Cyber Security in a Contested Age – Geopolitical Challenges and Opportunities for Australia and Germany

Diese Publikation ist nur auf Englisch verfügbar

Scott Morrison’s legendärer Wahlsieg

Parlamentswahlen in Australien

„I always believed in miracles“ – so Scott Morrison, bisheriger Premierminister und Spitzenkandidat der Liberal Party, in seiner Rede auf der Wahlparty seiner Partei am Wahlabend in Sydney; das vorläufige Wahlergebnis kommt tatsächlich einem Wunder gleich: Meinungsforscher, Analysten, Kommentatoren und Wettbüros – niemand hatte dieses Ergebnis vorausgesehen.

SDG16 im Pazifik

Das Institute for Economics & Peace stellte seinen neusten Report in Bezug auf SDG16 in the Pacific, 'Strenghtening and legitimising institutions to achieve sustainable development' in Zusammenarbeit mit dem KAS Regionalprogramm Australien und Pazifik vor.

MdB Mark Hauptmann in Wellington, Neuseeland

Das KAS Regionalprogramm Australien und Pazifik freut sich, verschiedene Veranstaltungen mit MdB Mark Hauptmann während seines Besuchs in Wellington als Fellow der neuseeländischen Regierung durchgeführt zu haben.

Bei einer Luncheon Discussion in Kooperation mit The New Zealand Initiative zu aktuellen wirtschaftspolitischen Herausforderungen in Deutschland und Europa hatte MdB Mark Hauptmann die Gelegenheit sich mit lokalen Wirtschaftsvertretern auszutauschen. Die Teilnehmer zeigten großes Interesse an den Auswirkungen von Brexit, den bevorstehenen Europawahlen, dem deutschen Wahlsystem und der Regulierung von sozialen Medien, den europäisch-neuseeländischen Verhandlungen eines Freihandelsabkommens und der deutschen Sichtweise von Chinas neuer Rolle in der Welt.

Zeige 31 - 40 von 56 Ergebnissen.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 110 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den "Länderberichten" bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Veranstaltungsberichte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

PERISCOPE

Occasional Analysis Paper Series

‚Periscope’ ist eine Publikationsreihe der KAS Australien mit kurzen bzw. längeren Analysen. Ähnlich wie das eigentliche Sichtinstrument soll ‚Periscope’ unsere Kenntnisse unter Berücksichtigung verschiedener Blickwinkel erweitern. Die deutsche, europäische, australische und pazifische Perspektive soll berücksichtigt werden, um unser Verständnis von aktuellen Herausforderungen im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik, Rechtsstaatlichkeit und Energiepolitik sowie in Bezug auf wirtschafts-, sozial- und entwicklungspolitische Fragen zu erweitern.

PERISCOPE

Occasional Analysis Brief Series

Periscope’ ist eine Publikationsreihe der KAS Australien mit kurzen bzw. längeren Analysen. Ähnlich wie das eigentliche Sichtinstrument soll ‚Periscope’ unsere Kenntnisse unter Berücksichtigung verschiedener Blickwinkel erweitern. Die deutsche, europäische, australische und pazifische Perspektive soll berücksichtigt werden, um unser Verständnis von aktuellen Herausforderungen im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik, Rechtsstaatlichkeit und Energiepolitik sowie in Bezug auf wirtschafts-, sozial- und entwicklungspolitische Fragen zu erweitern.

Jahresberichte KAS Australien & Pazifik

Die Jahresberichte beinhalten eine Zusammenstellung der Veranstaltungshöhepunkte und wichtigsten Veröffentlichungen des Regionalprogramms Australien und Pazifik der Konrad Adenauer Stiftung.

Konrad Adenauer Vorlesungen

Australien & Pazifik

Mit der Konrad Adenauer Vorlesungsreihe soll das Verständnis von Deutschland und Europe in Australien und der Region erweitert werden. Seitdem die Auftaktvorlesung im November 2017 stattfand, wurde eine Reihe hochrangiger Redner präsentiert. Die renommierte jährliche Konrad Adenauer Vorlesung stellt den Höhepunkt einer dauerhaften Kooperation zwischen dem ANU Centre for European Studies (ANUCES) und der KAS Australien dar. In den letzten Jahren haben ANUCES und KAS Australien darauf hingearbeitet, Forscher und politische Entscheidungsträger zu Fragen von kritischer Wichtigkeit für Europa und Australien zusammenzubringen. Unsere gemeinsamen Veranstaltungen und Publikationen haben den Dialog unter Wissenschaftlern und Politikentscheidern gefördert, um gemeinsame Probleme und Interessen zu identifizieren. Durch die Vereinbarung einer jährlichen hochrangigen Vorlesung mit anschließender Veröffentlichung haben KAS Australia and the Pacific und das ANU Centre for European Studies ihre Partnerschaft formell bekräftigt.