Publikationen

Neuseeland hat gewählt

National Party ist stärkste Kraft, doch New Zealand First wird zum Königsmacher

Noch bis vor wenigen Tagen sah es nach einem Überraschungssieg für die oppositionelle Labour Partei aus. Doch der trat nicht ein: Die konservative National Party wurde bei den Parlamentswahlen am 23. September mit 46 Prozent stärkste Kraft und liegt um zehn Prozent deutlich vor der Labour Party, kann aber mit diesem Ergebnis nicht alleine regieren. Bill English kündigte noch am Wahlabend an, in Koalitionsgespräche mit der populistischen New Zealand First zu treten. Theoretisch – jedoch eher unwahrscheinlich - wäre auch eine Koalition von Labour Party, den Grünen und New Zealand First möglich.

Neuseeland vor den Parlamentswahlen

Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen National und Labour Party erwartet

In Neuseeland wird am 23. September ein neues Parlament gewählt. Die Regierungspartei unter Bill English galt lange Zeit als der klare Favorit und von Wahlkampf im eigentlichen Sinne konnte nicht die Rede sein. Mit dem überraschenden Wechsel an der Spitze der Oppositionspartei Labour nahm der Wahlkampf plötzlich an Fahrt auf.

Klimareport 2017: Australien

Privatsektor und Klimafinanzierung in den G20-Staaten: Australischer Beitrag

Ein australischer Beitrag zu des im Rahmen des G20-Gipfels veröffentlichten aktuellen KAS Klimareports für 2017.

Konrad-Adenauer-Stiftung trauert um Helmut Kohl

Zum Tode von Bundeskanzler a.D. Helmut Kohl erklärt der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Hans-Gert Pöttering:

Neue Publikation: "Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue"

Ein Expertenbericht, der die Erkenntnisse des 2."ASPI-KAS Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue" dokumentiert.

Wir freuen uns, die Veröffentlichung von diesem "Special Report" durch unseren Kooperationspartner ASPI, dem Australian Strategic Policy Institute, bekannt zu geben. Am 3. und 4. November 2016 fand der 2."ASPI-KAS Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue" in Canberra, Australien statt. Die dort besprochenen Themen werden in diesem "Special Report" erläutert.

New publication: Australia-Europe Counter-Terrorism Dialogue

A Special Report documenting the findings of the 2nd ASPI–KAS Australia–Europe Counter-Terrorism Dialogue

We are pleased to announce the publication of this Special Report by our cooperation partner, the Australian Strategic Policy Institute (ASPI). On 3–4 November 2016, the 2nd ASPI–KAS Australia–Europe Counter-Terrorism Dialogue was held in Barton,Canberra, Australia. The issues discussed in the dialogue are covered in this special report.

Zeige 51 - 56 von 56 Ergebnissen.

Länderberichte

Politische Kurzberichte der KAS-Auslandsbüros

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in rund 80 Ländern auf fünf Kontinenten mit einem eigenen Büro vertreten. Die Auslandsmitarbeiter vor Ort können aus erster Hand über aktuelle Ereignisse und langfristige Entwicklungen in ihrem Einsatzland berichten. In den „Länderberichten“ bieten sie den Nutzern der Webseite der Konrad-Adenauer-Stiftung exklusiv Analysen, Hintergrundinformationen und Einschätzungen.

Veranstaltungsberichte

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

PERISCOPE

Occasional Analysis Paper Series

‚Periscope’ ist eine Publikationsreihe der KAS Australien mit kurzen bzw. längeren Analysen. Ähnlich wie das eigentliche Sichtinstrument soll ‚Periscope’ unsere Kenntnisse unter Berücksichtigung verschiedener Blickwinkel erweitern. Die deutsche, europäische, australische und pazifische Perspektive soll berücksichtigt werden, um unser Verständnis von aktuellen Herausforderungen im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik, Rechtsstaatlichkeit und Energiepolitik sowie in Bezug auf wirtschafts-, sozial- und entwicklungspolitische Fragen zu erweitern.

PERISCOPE

Occasional Analysis Brief Series

Periscope’ ist eine Publikationsreihe der KAS Australien mit kurzen bzw. längeren Analysen. Ähnlich wie das eigentliche Sichtinstrument soll ‚Periscope’ unsere Kenntnisse unter Berücksichtigung verschiedener Blickwinkel erweitern. Die deutsche, europäische, australische und pazifische Perspektive soll berücksichtigt werden, um unser Verständnis von aktuellen Herausforderungen im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik, Rechtsstaatlichkeit und Energiepolitik sowie in Bezug auf wirtschafts-, sozial- und entwicklungspolitische Fragen zu erweitern.

Jahresberichte KAS Australien & Pazifik

Die Jahresberichte beinhalten eine Zusammenstellung der Veranstaltungshöhepunkte und wichtigsten Veröffentlichungen des Regionalprogramms Australien und Pazifik der Konrad Adenauer Stiftung.

Konrad Adenauer Vorlesungen

Australien & Pazifik

Mit der Konrad Adenauer Vorlesungsreihe soll das Verständnis von Deutschland und Europe in Australien und der Region erweitert werden. Seitdem die Auftaktvorlesung im November 2017 stattfand, wurde eine Reihe hochrangiger Redner präsentiert. Die renommierte jährliche Konrad Adenauer Vorlesung stellt den Höhepunkt einer dauerhaften Kooperation zwischen dem ANU Centre for European Studies (ANUCES) und der KAS Australien dar. In den letzten Jahren haben ANUCES und KAS Australien darauf hingearbeitet, Forscher und politische Entscheidungsträger zu Fragen von kritischer Wichtigkeit für Europa und Australien zusammenzubringen. Unsere gemeinsamen Veranstaltungen und Publikationen haben den Dialog unter Wissenschaftlern und Politikentscheidern gefördert, um gemeinsame Probleme und Interessen zu identifizieren. Durch die Vereinbarung einer jährlichen hochrangigen Vorlesung mit anschließender Veröffentlichung haben KAS Australia and the Pacific und das ANU Centre for European Studies ihre Partnerschaft formell bekräftigt.