Dr. Maxim Asjoma

E-Mail: maxim.asjoma@gmx.de

Dissertationsthema:

Kritik der mythischen Ökonomie

Universität:

Philosophie, Karls-Universität, Prag

Doktorvater:

Prof. Dr. Hans-Rainer Sepp

Ehrenamt:

Stellv. Landesvorsitzender, Europa Union, Landesverband Sachsen e. V.

 


 

Auswahl an Publikationen

  • Asjoma, Maxim: Kritik der mythischen Ökonomie, Duncker & Humblot, Berlin 2015.

    Asjoma, Maxim: Der Leib in der indischen Form des Buddhismus und in der Phänomenologie, in: Leiberfahrungen und Selbst: Phänomenologie und Buddhismus, Traugott und Bautz, Nordhausen (erscheint 2015).

    Asjoma, Maxim: Leiblichkeit als Voraussetzung intersubjektiver Erkenntnis bei Edmund Husserl und Michel Henry, in: Joachim Fischer und H. R. Sepp (Hg.): Körper - Leib. Erprobungen der philosophischen Anthropologie (Philosophische Anthropologie - Themen und Positionen, Bd. 6), Traugott Bautz, Nordhausen 2012.

    Asjoma, Maxim: Ist japanischer Buddhismus wirklich Buddhismus? Transformationen des Buddhismus in Japan, Traugott und Bautz, Nordhausen, 2011.


Promotionskolleg Soziale Marktwirtschaft