Publikationen

Einzeltitel

Oikonomos: Journal of Social Market Economy

von Wolfgang Sender

III. Ausgabe erschienen
Im Dezember 2015 erschien die dritte Ausgabe der wissenschaftlichen Publikation “OIKONOMOS: Journal of Social Market Economy”. Die Zeitschrift zur Sozialen Marktwirtschaft wird durch Konrad-Adenauer-Stiftung Belarus unterstützt.

Länderberichte

Die Wahl, die keine echte war

von Wolfgang Sender

Alexander Lukaschenko mit Rekordergebnis wiedergewählt
Bis zum Sonntag waren die Weißrussen zum Urnengang aufgerufen. Eine echte Wahl hatten sie im doppelten Sinne nicht: Einerseits bestand zu Alexander Lukaschenko aus Sicht vieler Weißrussen und mit Blick auf die Lage im Land keine Alternative. Andererseits verdiente der Prozess der Stimmabgabe allenfalls mit großen Einschränkungen die Bezeichnung „Wahl“.

Einzeltitel

Flucht und Migration

Weltweite Reaktionen
Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat zusammengetragen, wie das Thema in anderen Regionen der Welt wahrgenommen wird und welche eigenen Erfahrungen es dort gibt. Darüber hinaus haben unsere Auslandsmitarbeiter und -mitarbeiterinnen die aktuelle Stimmung und den Tenor politischer Diskussionen in den Mitgliedsstaaten der EU und ihren Anrainer-Staaten eingefangen.

Länderberichte

Belarus hat keine Wahl

von Wolfgang Sender

Präsidentenwahlen 2015 im innen- und außenpolitischen Kontext
Alexander Lukaschenko, Präsident von Belarus seit 1994, möchte sich am 11. Oktober 2015 zum fünften Mal im Amt bestätigen lassen. Es ist höchst wahrscheinlich, dass ihm dies gelingt. Spannender ist die Frage, ob er zur Wahl Rahmenbedingungen setzt, die ihm mehr Handlungsspielraum gegenüber dem Westen eröffnen. Eine enorme Wirtschaftskrise, sicherheitspolitische Herausforderungen und eine unzufriedene junge Generation rufen nach einer Neuausrichtung seiner Politik, die er auf Basis seiner bisherigen maßgeblichen Ausrichtung nach Moskau allein nicht erreichen kann.

Einzeltitel

Belarus Civil Society Organizations in Cross-Sectoral Dialogue

von Wolfgang Sender, Stephan Malerius

Mapping Study
Konrad Adenauer Foundation (KAS) together with Belarusian partners, the Assembly of Non-Governmental Organizations, NGO “ACT” and Belarusian Analytical Workroom, has recently released a mapping study “Belarus Civil Society Organizations in Cross-Sectoral Dialogue”. The study was prepared within the EU-funded project “Civil Society. Dialogue for Progress”, which is implemented under the lead of KAS in six Eastern Partnership countries aiming to support civil society organizations (CSOs) to become stronger players in policy dialogue.

Länderberichte

Lukaschenko lässt die politischen Gefangenen frei

von Wolfgang Sender

Am 22. August 2015 – rund eineinhalb Monate vor den anstehenden Präsidentenwahlen – hat der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko überraschend die politischen Gefangenen in Belarus begnadigt. Dies ist eine der zentralen Voraussetzungen für bessere Beziehungen mit dem Westen. Für substanziell bessere Beziehungen muss Minsk jedoch noch einen weiten Weg gehen.

Einzeltitel

Oikonomos: Journal of Social Market Economy

von Wolfgang Sender

II. Ausgabe erschienen
Im August 2015 erschien die zweite Ausgabe der wissenschaftlichen Publikation “OIKONOMOS: Journal of Social Market Economy”. Die Zeitschrift zur Sozialen Marktwirtschaft wird durch Konrad-Adenauer-Stiftung Belarus unterstützt.

Einzeltitel

Einigung in der Griechenland-Krise

Weltweite Reaktionen
Die Einigung in der Griechenland-Krise auf dem Sondergipfel der Euro-Gruppe am 12./13. Juli 2015 ist ein beherrschendes Thema in ganz Europa und darüber hinaus. Einen Überblick über Reaktionen in Politik und Medien in ihren Einsatzländern geben die Auslandsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in dem vorliegenden Stimmungsbild.

Einzeltitel

OIKONOMOS: Journal of Social Market Economy

I. Ausgabe erschienen
Im Dezember 2014 erschien die erste Ausgabe der wissenschaftlichen Publikation “OIKONOMOS: Journal of Social Market Economy”. Die Zeitschrift zur Sozialen Marktwirtschaft wird durch Konrad-Adenauer-Stiftung Belarus unterstützt.

Einzeltitel

Russlands Annexion der Krim

von Gerhard Wahlers, Canan Atilgan, Florian C. Feyerabend, Thomas Schneider, Amos Helms, Andis Kudors, Laurynas Kasčiūnas, Sven-Joachim Irmer, Thomas Kunze, Karsten Dümmel, Thomas Awe, Lars Peter Schmidt †, Kanwal Sibal, Paul Linnarz, Anja Czymmeck, Ronny Dirk Heine, Benedikt Seemann, Rabea Brauer

Eine Auswahl internationaler Wahrnehmungen und Auswirkungen
Die bedeutende außen- und sicherheitspolitische Krise der vergangenen Monate in Europa wird uns auch im Jahr 2015 weiter intensiv beschäftigen. Die völkerrechtswidrige Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch Russland ist die erste gewaltsame Grenzverschiebung eines Staates in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Wie wird die Krim-Annexion gerade auch in anderen postsowjetischen Staaten und der erweiterten Nachbarschaft Russlands wahrgenommen? Besteht die Gefahr, dass die Annexion zur Vorlage oder zumindest zu einem Bezugspunkt für gewaltsames Handeln andernorts wird?