Studien- und Informationsprogramm
Ausgebucht

Dialogprogramm für Nachwuchspolitiker aus Deutschland

Aktuelle Fragen im Bereich Außen- und Sicherheitspolitik, Wirtschaft und Bildung

Vom 20. bis 23. September führen 15 Nachwuchspolitiker aus Deutschland eine politische Informationsreise nach Belarus durch. Im Rahmen der selbst organisierten Reise beteiligt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung an Gesprächen und Diskussionen.

Details

Die Programmbeteiligung der Konrad-Adenauer-Stiftung Belarus an dieser politischen Informationsreise umfasst:

  • Ein Informationsgespräch zu aktuellen Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik mit dem Auslandsmitarbeiter Dr. Wolfgang Sender
  • Ein Workshop zu den bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Belarus, gemeinsam mit Studierenden aus Belarus
  • Eine Seminareinheit "Aktualität der Geschichte in der gegenwärtigen Politik von Belarus"
  • Gespräche mit einer belarussischen Jugendorganisation und einer parteipolitischen Organisation.
Die Gespräche und Diskussionen werden vom Institut für Deutschland- und Europastudien an der Belarussischen Staatlichen Universität unterstützt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Minsk

Referenten

  • Dr. Wolfgang Sender
    Kontakt

    Dr. Wolfgang Sender

    Dr

    Leiter des Auslandsbüros Belarus

    wolfgang.sender@kas.de + 370 52 629475 + 370 52 122294

    Partner

    Bereitgestellt von

    Auslandsbüro Belarus