Vortrag

Auslandseinsätze der Bundeswehr: Risiken und Folgen Teil 1

Kooperationsveranstaltung mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.

Auftakt der Reihe zu sicherheitspolitischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Auslandseinsätze

Details

Die Bundeswehr ist weltweit in Auslandseinsätzen aktiv – Afghanistan und Mali sind nur zwei Beispiele. In den Einsatzgebieten herrschen oft hochkomplexe Bedingungen, in denen die Soldatinnen und Soldaten ihren Dienst absolvieren müssen.

Im Rahmen unserer Veranstaltung sollen die Risiken und Herausforderungen, mit denen die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr bei ihren Einsätzen im Ausland konfrontiert sind, näher beleuchtet werden. Neben physischen Verletzungen sollen insbesondere auch psychische Erkrankungen als Folge von Auslandseinsätzen aufgezeigt und Lösungswege diskutiert werden. Außerdem soll den Fragen nachgegangen werden, ob und wie man Soldatinnen und Soldaten adäquat auch auf die psychischen Belastungen vorbereiten kann, die sie in den Einsatzgebieten möglicherweise erwarten.

Im Namen der Konrad-Adenauer-Stiftung und in erneuter Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Sektion Berlin, laden wir Sie herzlich zu Vortrag und Diskussion dieses spannenden Themas ein.

 


​​​​​​​Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der strengen Hygienevorschriften stark begrenzt. Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung während der gesamten Veranstaltung. Wir behalten uns das Recht vor, bei fehlender Mund-Nasen-Bedeckung die Teilnahme an der Veranstaltung zu verweigern.

Programm

18:30 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Daniel Feldhaus

Konrad-Adenauer-Stiftung Politisches Bildungsforum Berlin

Jessica Nies
​​​​​​​Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Sektion Berlin

18:40 Uhr Impulsvorträge

LRDIR Prof. Dr. Stein, Leitender Psychologe im Referat Truppenpsychologie am Kommando Heer in Strausberg

sowie

Alexander Müller, MdB, Obmann für die FDP im Verteidigungsausschuss

19:00 Uhr Diskussion

LRDIR Prof. Dr. Stein, Leitender Psychologe im Referat Truppenpsychologie am Kommando Heer in Strausberg

sowie

Alexander Müller, MdB, Obmann für die FDP im Verteidigungsausschuss

 

Moderation: Jessica Nies

20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Umstände können wir derzeit leider keinen Empfang im Anschluss an die Veranstaltung anbieten
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Kontakt

Daniel Feldhaus

Daniel Feldhaus bild

Referent Politisches Bildungsforum Berlin

daniel.feldhaus@kas.de +49 30 269 96 3806
Kontakt

Alica Sztupàk

Alica  Sztupàk bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Berlin

Alica.Sztupak@kas.de 030-26996-3242 030-26996-3243