Vortrag
storniert

Frauen in Afrika

Lebensrealitäten und Perspektiven afrikanischer Frauen

Details

In der afrikanischen Gesellschaft nehmen Frauen eine Schlüsselrolle ein, wenn es darum geht, ihre Situation oder die ihrer Kinder zu verbessern. Dabei nahm die Frau von der Tradition her bereits eine wichtige Position ein.

Heute bauen die Frauen ihre tragende Rolle wieder aus.  Immer mehr Mädchen bekommen die Chance, zur Schule zu gehen und einen Beruf zu erlernen. Frauen erweisen sich verstärkt in Wirtschaft und Gesellschaft als verlässliche Partner. Vor allem in der Politik nimmt die Anzahl von Frauen zu, die eine wichtige Position einnehmen zum Vorteil ihres Landes, ihrer Gemeinde oder Familie.

In ihrem Vortrag wird die gebürtige Burkinerin, Frau Dr. Amina Tall auf die Lebenssituationen und Perspektiven der Frauen in Afrika eingehen. Frau Dr. Tall ist Altstipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sie wurde 2017 vom burkinischen Kulturminister zum „Chevalier de l`Ordre des Arts et des Lettres  - Agrafe Musique et Dance“ (Ritter des Ordens für Kunst und Literatur – Clip, Musik und Tanz) ernannt. Burkina Faso ehrte mit diesem Orden insbesondere das große soziale und kulturelle Engagement der  Preisträgerin. Zur Zeit ist Frau Tall Leiterin der Geschäftsstelle der Deutsch-Arabischen Gesellschaft in Berlin.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstraße 35,
10785 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Amina Tall
    • Deutsch-Arabische Gesellschaft
Kontakt

Renate Abt

Renate Abt bild

Landesbeauftragte für Berlin und Leiterin des Politischen Bildungsforums Berlin

Renate.Abt@kas.de +49 30 26996-3253 +49 30 26996-3243
Kontakt

Alica Sztupàk

Alica  Sztupàk bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Alica.Sztupak@kas.de 030-26996-3242 030-26996-3243

Bereitgestellt von

Bildungsforum Berlin