Online-Seminar

Staatsschulden und (k)ein Ende -Zur Zukunft der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion

In diesem Webinar betrachten wir die Ursachen, die Entwicklung und die Lösungsansätze der europäischen Staatsschuldenkrise. Insbesondere die Frage nach den Auswirkungen der Coronakrise auf die europäische Staatsverschuldung wird in den Blick genommen.

Details

Wie steht es um die Staatsverschuldung in der Europäischen Union? Wie hat sie sich in den Jahren seit Beginn der Finanzkrise entwickelt und wie steht es um die europäische Wirtschafts- und Währungsunion? Was bedeutet insbesondere die Covid19-Pandemie mit all ihren staatlichen Hilfsmaßnahmen für die Staatsverschuldung?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns in dem Intensiv-Webinar "Staatsschulden und (k)ein Ende? - Zur Zukunft der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion". Wir werden uns zunächst Grundlegendes zu Strukturen und Mechanismen der WWU erläutern, dann die Euro-Schuldenkrise und die Politik der EZB beleuchten und schließlich unterschiedliche Maßnahmen diskutieren. Hatte die Schuldenbremse schon vor Corona ausgedient? Was ist von Eurobonds zu halten? Wie wirkt sich Covid19 nun auf die Staatsschulden aus?

Unser Referent Prof. Dr. Gerd Hilligweg ist Professor für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik an der Jade Hochschule und Dekan des Fachbereichs Wirtschaft. Prof. Hilligweg wird mit Ihnen diesen Intensivkurs gestalten und Ursachsen, Folgen und Maßnahmen diskutieren.

Hinweis: Die Veranstaltung findet statt auf Adobe Connect. Die Software ist für Sie kostenfrei und ohne zusätzliche Software im Browser benutzbar (je nach Browser ist eventuell die automatische Installation eines Plugins notwendig).
Der Veranstaltungsraum ist am 29.05.2020 ab kurz vor 15:00 Uhr für Sie geöffnet und über den Button rechts in der Leiste erreichbar.

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online auf Adobe Connect

Referenten

  • Prof. Dr. Gerd Hilligweg
    Kontakt

    Daniel Feldhaus

    Daniel Feldhaus bild

    Referent Politisches Bildungsforum Berlin

    daniel.feldhaus@kas.de +49 30 269 96 3806