Diskussion

Zukunftsperspektiven Berlins - Innere Sicherheit heute und morgen

Stadtteilgespräch Spandau

Details

Polizei Bild von cocoparisienne auf Pixabay
Polizei

Innere Sicherheit ist ein fragiles Gut. Berlin sieht sich als Hauptstadt besonderen Herausforderungen im Bereich der Sicherheit gegenüber. Von der Bekämpfung organisierter Kriminalität über das Abwenden terroristischer Bedrohungslagen bis hin zum Schutz von Großveranstaltungen reicht das Spektrum. Dem gegenüber stehen Sparmaßnahmen und Personalmangel bei den Sicherheitsorganen.

Ist die Berliner Polizei aktuell ausreichend aufgestellt und ausgerüstet? Was müsste sich ändern um den Aufgaben besser gerecht zu werden? Und wie könnte innere Sicherheit in Berlin in Zukunft umfassend und verhältnismäßig gewährleistet werden?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir mit Ihnen und unseren Podiumsgästen beim nächsten Stadtteilgespräch Spandau. Wir freuen aus auf Einschätzungen des CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzenden Kai Wegner MdA und des Stellv. Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei Berlin, Stephan Kelm.

Programm

18.30 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Daniel Feldhaus
Kommissarischer Leiter Politisches Bildungsforum Berlin
Konrad-Adenauer-Stiftung

 

18.35 Uhr Impulse und Diskussion

Kai Wegner MdA
Vorsitzender der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin

 

Prof. Marcel Kuhlmey
Professur für Risiko- und Krisenmanagement, Sicherheitsbehördliches Einsatzmanagement
HWR Berlin

Stephan Kelm 
Stellv. Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Berlin

 

Moderation:
Christian Blum
Blum|Fischer|Rumohr

20.00 Uhr Ende der Veranstaltung (anschl. Empfang)

Vielen Dank für Ihre Teilnahme! Im Anschluss laden wir Sie gerne zu einem kleinen Empfang ein.
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Centrovital Spandau, Brauereihof 6, 13585 Berlin

Referenten

  • Kai Wegner MdA
    • Stephan Kelm
      • Prof. Marcel Kuhlmey