Veranstaltungen

Lesung

storniert

Dissidentisches Denken

Reisen zu den Zeugen eines Zeitalters

Lesung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek mit dem Autor Marko Martin

Vortrag

Hasskrieger. Der neue globale Rechtsextremismus

mit der Autorin Karolin Schwarz

Vortrag und Gespräch

Diskussion

Politik in der Corona-Krise - Wieviel "Zumutung für die Demokratie" ist vertretbar?

Stadtteilgespräch "Mitte"

Online-Gespräch

Gespräch

storniert

30 Jahre Deutsche Einheit

Werkstatt "Zeitgeschichte" mit Zeitzeugen

Austausch mit Zeitzeugen über die Deutsche Einheit

Diskussion

Familienpolitik in der Corona-Krise: Was ist jetzt zu tun?

Stadtteilgespräch Tempelhof-Schöneberg zu Folgen der Corona-Pandemie

Online-Gespräch

Diskussion

Ankommen in Deutschland - Wie Integration gelingen kann!

Online-Diskussion über Integration in Deutschland

Diskussion

ausgebucht

Das deutsch-amerikanische Verhältnis

Gespräch über das neue Buch von Tobias Endler: "Game Over - Warum es den Westen nicht mehr gibt"

Podiumsgespräch

Studien- und Informationsprogramm

storniert

Axel-Springer-Neubau

Medien und Bürowelten im digitalen Zeitalter

Besichtigung des Gebäudes von Rem Koolhaas/OMA

Lesung

storniert

Hannahs Verlies

Wenn Schuld und Sühne ein Leben zerstören

Lesung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek

Vortrag

Die digitale Nachhaltigkeitsgesellschaft

Chancen und Risiken des digitalen Zeitalters

Vortrag mit anschließender Diskussion

Berlin – Ort der Politik und Geschichte

Schüler aus Kassel besuchen die Hauptstadt

Der Politik-Leistungskurs des Engelsburg Gymnasiums Kassel nahm vom 2.-4.7.15 an einem Seminar der Konrad Adenauer Stiftung „Berlin – Ort der Politik und Geschichte“ teil.

„Gut leben in Deutschland – was uns wichtig ist“

Eine Initiative der Bundesregierung

Berliner Bürgerinnen und Bürger haben sich auf Einladung des Politischen Bildungsforums Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Workshop getroffen, um über die Fragen „Was ist Ihnen persönlich wichtig im Leben?“ und „Was macht Ihrer Meinung nach Lebensqualität in Deutschland aus?“ nachzudenken und miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion

Eine Veranstaltung in der Reihe "25 Jahre deutsche Einheit"

Digitalisierung wird unsere Arbeitswelt radikal verändern

Experten wie Thomas Strobl MdB, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Leiter der CDU-Kommission „Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit“, Franziska von Hardenberg, Gründerin des Schnittblumen-Abonnement-Unternehmens Bloomy Days und Professor Dr. Klaus Zimmermann, Direktor des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit diskutierten unter der Leitung von Professor Dr. Anabel Ternès,

Demokratie lebt von Engagement

Jugendpolitiktag „Farbe bekennen: Demokratie braucht Demokraten“ der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

In 80 Minuten um die Welt

adenauer_lab am Tag der KAS 2015

Wem dient TTIP – Unternehmen oder Verbrauchern? Braucht der deutsche Arbeitsmarkt ein anderes Asylrecht? Welcher Islam gehört zu Deutschland? Und bedeutet verantwortliche deutsche Außenpolitik auch mehr militärisches Engagement? Vier kontroverse Themen, die beim „Speed-Debating“ in der Akademie der Adenauer-Stiftung im Fokus standen.

"Wieder neugierig werden auf unseren Nachbarn"

Neuentwicklung der Stadtmitte Kaliningrads

Nicht weiter entfernt von Berlin als Köln und doch aus der öffentlichen Wahrnehmung weitgehend verschwunden ist Kaliningrad, das ehemalige Königsberg. Mit dem Projekt "Herz der Stadt" soll die brachliegende Innenstadt der traditionsreichen Stadt am Fluss Pregel komplett umstrukturiert werden. In der Akademie der Adenauer-Stiftung wurde der Entwurf vorgestellt und die architektonische Geschichte der Stadt präsentiert.

Nachhaltigkeit – das größte Bauprojekt der Menschheit

Stadtentwickler und Verantwortliche im Städtebau fordern mehr Grünflächen in den Innenstädten

Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung implizieren im Bereich der Stadtentwicklung und Städteplanung viele verschiedene Faktoren. Energetische Einsparpotenziale oder Wärmerückgewinnung aus Abwasser sind nur ein kleiner Teil. Vielmehr müsse eine ressourcenschonende Stadtplanung auch Faktoren, die weit in der Zukunft liegen, mit einberechnen, forderte Dr. Michael Denkel, Mitglied der Geschäftsleitung und Partner von AS&P-Albert Speer & Partner GmbH, auf dem Podium der Veranstaltungsreihe „Zukunft der Stadt – Stadt der Zukunft“ der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Wie muss eine erfolgversprechende Integrationspolitik in Berlin aussehen?

Friedrichshain-Kreuzberger Gespräch

Friedrichshain-Kreuzberger Gespräch mit Dr. Hikmet Gülmez, Dipl.-Ing. Katharina Schumann, Franziska Woellert und Kurt Wansner MdA

Herausforderung Zukunft

Kongress über Zukunftsfähigkeit und Generationengerechtigkeit

Manche Themen brennen der jungen Generation so richtig unter den Nägeln. Doch wo soll man als junger Mensch dazu schon seine Meinung sagen dürfen? Wo sind diese Themen überhaupt auf der Tagesordnung? Der Jugendbeirat der Konrad-Adenauer-Stiftung hat am 27. April 2015 über "The Day After Tomorrow" nachgedacht und in vier Workshops über die Themen diskutiert, die junge Menschen bewegen.