Veranstaltungen

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Ausstellung

Anne-Frank-Wanderausstellung

Geschichte für die Gegenwart

Die “Anne-Frank-Wanderausstellung - Geschichte für die Gegenwart” enthält zahlreiche Details aus dem Leben des jüdischen Mädchens und ihrer Familie, aktualisiert aber auch das Thema des Wiederauftretens nationalsozialistischer Ideologien in der modernen Welt.

Online-Seminar

Wie beeinflusst Covid-19 die Wirtschaft in Bosnien und Herzegowina?

Online-Seminar: Wie kann die Wirtschaft trotz der einschränkenden Maßnahmen arbeiten und sich auf die Zeit nach der Pandemie vorbereiten?

Wie hat Covid-19 das Geschäftsleben in Bosnien und Herzegowina beeinflusst? Wie können wir die psychische Gesundheit während der Pandemie sicherstellen und die Geschäftsproduktivität aufrechterhalten?

Seminar

Jugendliche und Frauen als Kandidaten bei den Kommunalwahlen

Ein Seminar in Anwesenheit von Branislav Borenović, dem Parteivorsitzenden der PDP

Durch die Corona-Pandemie, ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt, und notwendige Maßnahmen im Bereich der sozialen Distanz und Desinfizierung werden eingehalten.

Fachkonferenz

RELIGION, POLITIK, SÄKULARISMUS

Internationale wissenschaftliche Konferenz im Hotel Mellain am 03.07.2020 und im Hotel Dorrah am 04.07.2020 in Tuzla

Internationale wissenschaftliche Konferenz über das Verhältnis von Kultur und Religion, Säkularisierung im Zeitalter politischer Religionen, theologische und politische Überzeugungen, politischen Missbrauch von Religion und das Phänomen von Völkermord und Religion und die politischen Parteien in Bosnien und Herzegowina.

Online-Seminar

Zwischen Erinnerung und Leugnung: 25 Jahre Völkermord von Srebrenica

Online-Seminar - Anmeldung an sarajevo@kas.de

Über Zoom auf Deutsch & live auf Facebook /fondacijakonradadenauer.sarajevo/ in BSC

Diskussion

Die Rolle von Frauen in Pandemien und anderen unerwarteten Umständen

Wir werden die Position von Arbeitnehmerinnen während und nach der Pandemie sowie die Position von Frauen im politischen Leben während der Pandemie erörtern

Wir diskutieren über die Rolle der Frau bei der Pandemie und anderen unerwarteten Umständen. Die Diskussion ist online und jeder kann teilnehmen. Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/85683409380?pwd=MEp6RkVYc1BTVUtMR0YzcVR1TXZNQT09 Themen: die Position von Arbeitnehmerinnen während und nach einer Pandemie, häusliche Gewalt und ihre Zunahme außergewöhnlicher Umstände, die Stellung von Frauen im politischen Leben und in politischen Parteien während einer Pandemie sowie die Flexibilität von Unternehmen in Frauenbesitz unter unvorhergesehenen Umständen. Die Panelistinnen sind: Alisa Hajdarović, Ifeta Škoro, Sabina Brkan und Amna Popovac. In der Einführung werden die Teilnehmer von Sven Petke, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bosnien und Herzegowina, angesprochen.

Seminar

Verbotene Vereinbarungen im EU-Wettbewerbsrecht - Herausforderungen der EU-Mitgliedschaft von BiH

KAS-Seminar

Die Außenhandelskammer von BiH organisiert in Zusammenarbeit mit dem Auslandsbüro der KAS in BiH am 27.02.2020 ein Seminar zum Thema "Verbotene Vereinbarungen im EU-Wettbewerbsrecht - Herausforderungen der EU-Mitgliedschaft von Bosnien und Herzegowina".

Ausstellung

Anne-Frank-Wanderausstellung

Geschichte für die Gegenwart

Die “Anne-Frank-Wanderausstellung - Geschichte für die Gegenwart” enthält zahlreiche Details aus dem Leben des jüdischen Mädchens und ihrer Familie, aktualisiert aber auch das Thema des Wiederauftretens nationalsozialistischer Ideologien in der modernen Welt.

Seminar

STIPENDIATENBEGEGNUNG 2020

KAS-Stipendiaten der ersten und 19. Generation

Das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bosnien und Herzegowina organisierte eine Begegnung der KAS-Stipendiaten der ersten und der 19. Generation mit dem Titel „Die nächsten Schritte“.

Workshop

Friedenswoche

-

Islamische Szene in Bosnien und Herzegowina

Die Publikation "Islamische Szene in Bosnien und Herzegowina" zur gleichnamigen Konferenz, welche am 5. und 6. Juli in Sarajevo stattfand, ist nun erschienen.

Verfassungskolloquium

Ist die Verfassung von Bosnien und Herzegowina EU-tauglich?

Führende Politiker und Parlamentarier, darunter die Vorsitzenden der tonangebenden Parteien aus Bosnien und Herzegowina, Abgeordnete des Bundestags und des Europäischen Parlaments, Vertreter der Europäischen Kommission, des Europäischen Auswärtigen Dienstes und des EUSR in Bosnien und Herzegowina sowie Vertreter der Bundesregierung trafen sich auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 26. bis 29. November 2011 zum Verfassungskolloquium in Cadenabbia. Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Entwicklung von Lösungsansätzen für die verfassungsrechtlichen Probleme von Bosnien und Herzegowina.

Bosnien und Herzegowina braucht eine breite Regierungskoalition mit europäischer Reformagenda

"Bosnien und Herzegowina braucht eine breite Regierungskoalition mit europäischer Reformagenda", sagte Sabina Wölkner, die Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bosnien und Herzegowina, im Gespräch mit der bosnisch-herzegowinischen Nachrichtenagentur FENA.

Wie ist das Urteil Sejdić i Finci des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte zu implementieren?

Konferenzbericht

Über 150 Gäste, darunter Spitzenvertreter aus Politik, Justiz und Zivilgesellschaft, folgten der Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung, um die Umsetzung des Urteils „Finci/Sejdic gegen BuH“ zu erörtern. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Europarat am 2. Dezember 2010 in der Parlamentarischen Versammlung von Bosnien und Herzegowina statt.

Speech by Dr. Rumiana Jeleva, Conference"The Impact of EU integration on Democracy and Constitution"

Speech by Dr. Rumiana Jeleva, EPP-Vice-President,Conference"The Impact of EU integration on Democracy and Constitution"

Freiheit ohne Grenzen?

Eine Analyse von Kommentaren auf Internet-Portalen und Empfehlungen für eine bessere Kommunikation

Das Medienprogramm Südosteuropa hat das Mediaplan-Institut in Sarajevo beauftragt, eine Studie über die Trends und die Inhalte in den Diskussionsforen der bekanntesten Webportale in Bosnien und Herzegowina durchzuführen.

Van Rompuy macht Europa Mut

800 Zuhörer im Pergamonmuseum bei erster Europa-Rede

Herman Van Rompuy, Präsident des Europäischen Rats, hat im Berliner Pergamonmuseum die erste Europa-Rede genutzt, um vor 800 Zuhörern für ein selbstbewusstes und starkes Europa zu werben.

Stipendienausschreibung 2010/2011.

Ausschreibung und Bewerbungsformulare finden Sie hier!

The Role of the Social and Economic Dialogue for Economic Development in Bosnia and Herzegovina

Welcome Speech to the Conference

Challenges and Opportunities for Economic Development in Bosnia and Herzegovina

The Impact of the European Convention on Human Rights on the Constitution and the Electoral Code of BaH

Welcome Speech and impressions of the conference

On 22 December 2009 the European Court of Human Rights ruled that certain provisions of the constitution of BaH are in violation to the European Convention of Human Rights.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 21 - 30 von 50 Ergebnissen.