Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Gespräch

KUVI Dialogprogramm mit Veteranen

In Kozarac

Konstruktive Nutzung der Erfahrung von Veteranen im Gespräch mit jungen Leuten

Seminar

KANDIDATENSTATUS UND EUROPAISIERUNG DES RECHTS IN BOSNIEN UND HERZEGOWINA

Seminar

Teilnehmer: Altstipendiatinnen und Altstipendiaten sowie Partner der Konrad-Adenauer-Stiftung und Vertreter der EU-Delegation in Bosnien und Herzegowina, des Kantons Sarajevo und der Juristischen Fakultäten der Universitäten in Sarajevo, Mostar und Zagreb. 12.-14. Mai 2023 Tagungsort: RAVNO

Kongress

Wahlversammlung des Alumni-Clubs der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajevo

Online-Event - offen für alle Altstipendiatinnen und Altstipendiaten, die sich bis zum 27. März 2023 registrieren

Der Alumni-Club der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajevo wurde vor zwei Jahren von Altstipendiatinnen und Altstipendiaten der Stiftung gegründet. Nun finden nach zwei Jahren die Wahlen für den neuen Vorsitzenden, stellvertretenden Vorsitzenden und für den Vorstand des Clubs statt. Die Wahlen werden online (per Zoom) stattfinden.

Workshop

Marktuntersuchung mit Blick auf die EU

Außenhandelskammer von Bosnien und Herzegowina in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajevo

Die Außenhandelskammer von Bosnien und Herzegowina lädt in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajevo die Geschäftswelt von Bosnien und Herzegowina zu einem kostenlosen Seminar „Marktuntersuchung mit Blick auf die EU“ ein, das am 22. März 2023 in den Räumlichkeiten der Außenhandelskammer von Bosnien und Herzegowina in Banja Luka (Poslovni centar Krajina, ul. Vidovdanska 2B) stattfindet.

Workshop

Klinik für internationales und europäisches Menschenrecht

Juristische Fakultät der Universität in Sarajevo

Workshop für Studentinnen und Studenten in Zusammenarbeit mit der Studentenorganisation "Elsa" der Universität in Sarajevo

Workshop

Projekt "Meet Majevica"

"Regionale Netzwerkmesse"

Ausstellung lokaler Produkte in Majevica ☑️ Ausstellung lokaler Souvenirs ☑️ Vorstellung des gastronomischen Angebots 📌 Eine weitere Gelegenheit, Partnerschaften im Bereich der Förderung von Kultur und Tourismus aufzubauen

Workshop

Vještina javnog nastupa

U radionici su učestvovale studentice i studenti Pravnog fakulteta Univerziteta u Banjoj Luci.

Pravni fakultet Univerziteta u Banjoj Luci u saradnji sa Fondacijom Konrad Adenauer u Sarajevu organizovao je radionicu „Vještina javnog nastupa“. U radionici su učestvovali studenti Pravnog fakulteta Univerziteta u Banjoj Luci.

Workshop

Workshop „DSGVO-Verordnung und Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten in Bosnien und Herzegowina

Außenhandelskammer von Bosnien und Herzegowina

Der Workshop „DSGVO-Verordnung und Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten in Bosnien und Herzegowina“, organisiert von der Außenhandelskammer von Bosnien und Herzegowina und der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajevo, versammelte über 60 Teilnehmer, Vertreter von Unternehmen, Institutionen und Organisationen in Bosnien und Herzegowina.

Expertengespräch

Filmprojektion und nachfolgende Diskussion - Die Wannseekonferenz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajevo organisierte die Vorführung des Films „Die Wannseekonferenz – Die Endlösung der Judenfrage“

Am 27. Januar 1945 befreite die 60. Armee der 1. Ukrainischen Front der Roten Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Der 27. Januar ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Sarajevo organisierte die Vorführung des Films „Die Wannseekonferenz – Die Endlösung der Judenfrage“ und eine begleitende Diskussion an der der Präsident der Jüdischen Gemeinde in BiH Jakob Finci, der Hohe Repräsentant Christian Schmidt, der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland Dr. Thomas Fitschen Njemačka Ambasada Sarajevo und der Präsident der jüdischen kulturell-pädagogischen und humanitären Gesellschaft „La Benevolencija“ Vladimir Andrle teilnahmen. Jakob Finci betonte die Bedeutung der Erinnerungskultur und die Verantwortung jedes Einzelnen, wenn es um Toleranz und die Verhinderung von Hassreden geht. Christian Schmidt begann seinen eindrucksvollen Beitrag mit einem Text aus Hannah Arendts „Eichmann in Jerusalem. Ein Bericht von der Banalität des Bösen“. Adolf Eichmann wird dort nicht als grausames Ungeheuer, sondern als Mann ohne Grundsätze, der gewissenhaft seine Pflicht getan hatte, unfähig Recht von Unrecht zu trennen, dargestellt. Christian Schmidt unterstrich die Bedeutung von Werten, Demokratie und Rechtsstaat. Dr. Thomas Fitschen sprach über die Bedeutung von Moral und Ethik in der Arbeit der Verwaltung. Diese Prinzipien dürfen in bürokratischen Verfahren nicht umgangen werden. Vladimir Andrle sprach darüber, dass der Holocaust lange vor den ersten Judenmorden begann. Die Lektion ist, dass wir keine Toleranz zeigen dürfen, wenn es um Hassreden geht, weil sie zu grausamen Taten führen können. Das junge Publikum beteiligte sich an der Diskussion. Wir danken der Übersetzerin Bjanka Pratellesi für die Übersetzung der Untertitel vom Deutschen ins Englische.

Buchpräsentation

„Das Potenzial des Privatsektors zur Finanzierung der Dekarbonisierung des Stromsektors von BiH“

Vorstellung der Klimastudie von Dr. Elma Agić-Šabeta, Dr. Vjekoslav Domljan und Dr. Džemal Hadžiosmanović

„Das Potenzial des Privatsektors zur Finanzierung der Dekarbonisierung des Stromsektors von Bosnien und Herzegowina“ ist eine Studie von Dr. Elma Agić-Šabeta, Dr. Vjekoslav Domljan und Dr. Džemal Hadžiosmanović. Die Konrad-Adenauer-Stiftung Sarajevo hat die Bedeutsamkeit dieser Studie erkannt und die Bemühungen dieses Expertenteams unterstützt. Die Promotion des Buches fand im Hotel Europe statt, und auf die Präsentation der Studie folgten eine lebhafte Diskussion, großes Interesse und eine Vielzahl von Fragen.

Asset-Herausgeber

Verfassungskolloquium

Ist die Verfassung von Bosnien und Herzegowina EU-tauglich?

Führende Politiker und Parlamentarier, darunter die Vorsitzenden der tonangebenden Parteien aus Bosnien und Herzegowina, Abgeordnete des Bundestags und des Europäischen Parlaments, Vertreter der Europäischen Kommission, des Europäischen Auswärtigen Dienstes und des EUSR in Bosnien und Herzegowina sowie Vertreter der Bundesregierung trafen sich auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 26. bis 29. November 2011 zum Verfassungskolloquium in Cadenabbia. Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Entwicklung von Lösungsansätzen für die verfassungsrechtlichen Probleme von Bosnien und Herzegowina.

Bosnien und Herzegowina braucht eine breite Regierungskoalition mit europäischer Reformagenda

"Bosnien und Herzegowina braucht eine breite Regierungskoalition mit europäischer Reformagenda", sagte Sabina Wölkner, die Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bosnien und Herzegowina, im Gespräch mit der bosnisch-herzegowinischen Nachrichtenagentur FENA.

Wie ist das Urteil Sejdić i Finci des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte zu implementieren?

Konferenzbericht

Über 150 Gäste, darunter Spitzenvertreter aus Politik, Justiz und Zivilgesellschaft, folgten der Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung, um die Umsetzung des Urteils „Finci/Sejdic gegen BuH“ zu erörtern. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Europarat am 2. Dezember 2010 in der Parlamentarischen Versammlung von Bosnien und Herzegowina statt.

Speech by Dr. Rumiana Jeleva, Conference"The Impact of EU integration on Democracy and Constitution"

Speech by Dr. Rumiana Jeleva, EPP-Vice-President,Conference"The Impact of EU integration on Democracy and Constitution"

Freiheit ohne Grenzen?

Eine Analyse von Kommentaren auf Internet-Portalen und Empfehlungen für eine bessere Kommunikation

Das Medienprogramm Südosteuropa hat das Mediaplan-Institut in Sarajevo beauftragt, eine Studie über die Trends und die Inhalte in den Diskussionsforen der bekanntesten Webportale in Bosnien und Herzegowina durchzuführen.

Stipendienausschreibung 2010/2011.

Ausschreibung und Bewerbungsformulare finden Sie hier!

The Role of the Social and Economic Dialogue for Economic Development in Bosnia and Herzegovina

Welcome Speech to the Conference

Challenges and Opportunities for Economic Development in Bosnia and Herzegovina

The Impact of the European Convention on Human Rights on the Constitution and the Electoral Code of BaH

Welcome Speech and impressions of the conference

On 22 December 2009 the European Court of Human Rights ruled that certain provisions of the constitution of BaH are in violation to the European Convention of Human Rights.

Liste der Sur-place-Stipendiaten 2009/2010

Die Liste der Stipendiaten der neunten Generation im Programm der Sur-place-Studienstipendien in Bosnien und Herzegowina

"Transitional Justice" - Simulation for scholarship holders

Draft Resolution

Result of simulation "Transitional Justice" for (former) scholarship holders of KAS and scholarship holders of Evangelisches Studienwerk Villigst

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 21 - 30 von 48 Ergebnissen.