Event

Duo Zeitlos

Rockmusik der DDR zwischen Anpassung und Auflehnung

EINTRITT FREI!Auftritt im Rahmen des Internationalen Filmfestivals Potsdam

Details

In seinem Programm bietet das „Duo Zeitlos“ eine Reise durch die „Populärmusik“ der DDR von den frühen 60ern bis zu ihrem Ende. Nach der Verfemung der Beatmusik durch die SED auf dem „Kulturplenum“ 1965 als „westlich“ und „negativ-dekadent“ entstand notgedrungen eine eigenständige DDR-Rockmusik. Diese brachte neben mancher Schnulze auch „ewige“ Songs hervor. Raritäten aus den frühen Jahren erwarten Sie ebenso wie Lieder und Geschichten von Nutznießern, Angepassten und Gegnern des SED-Systems.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

AWO Kulturhaus Babelsberg / Rathaus
Karl-Liebknecht-Str. 135,
14482 Potsdam
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Volker Höffer
    • Jörg Schliephake

      Publikation

      Zwischen Liebe und Zorn: Eine musikalische Zeitreise: DDR-Rockmusik zwischen Anpassung und Auflehnung
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Stephan Georg Raabe

      Stephan Georg Raabe bild

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

      Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
      Veranstaltungsberichte
      21. März 2012
      Ein anderer Blick auf die DDR. DDR Rockmusik zwischen Anpassung und Auflehnung
      Duo Zeitlos 2, Boberow 10.3.12 KAS Potsdam
      KAS-Logo Zeitenwenden, 25 Jahre friedliche Revolution Konrad-Adenauer-Stiftung
      Internationales Filmfest Potsdam Internationales Filmfest Potsdam