Live-Stream

"Green New Europe" - Kann die EU das Klima retten?

Multimediale DOKULIVE-online Veranstaltung für die Jahrgangsstufe 10 des Luise-Henriette Gymnasiums Oranienburg

Mit Film- und Tondokumenten in Vortrag und Gespräch geht es um den "Green Deal", mit dem die EU gegen den Klimawandel vorgehen will.

Details

EU-Green-Deal https://eur-lex.europa.eu
EU-Green-Deal

Der "Green Deal" ist eine von sechs Prioritäten der EU-Kommission und zentraler Bestandteil der Klimapolitik der EU. Nachdem seit 1990 rund 25 Prozent des CO​​​​​​​​​​​​​2 in der EU reduziert wurden, soll dieses in den kommenden zehn Jahren um weitere 30 Prozent verringert werden. Bis 2050 soll dann eine völlige Klimaneutralität in der EU erreicht werden. In den kommenden zehn Jahren sollen Investitionen in Höhe von mindestens einer Billion Euro für den Klimaschutz mobilisiert werden, rund die Hälfte davon aus dem langfristigen EU-Haushalt 2021 - 2027 der 1074,3 Mrd. € und das maßgeblich durch Schulden finanzierte Aufbauprogramm „NextGenerationEU“ in Höhe von 750 Mrd. € umfasst.

Das ist ein sehr anspruchsvolles Programm. Die Frage ist, in welcher Weise es umgesetzt werden kann und zu welchen Kosten. Ein grundlegender Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft wird dafür notwendig sein. Für den Klimaschutz ist jedoch noch nicht allzu viel erreicht, wenn die EU - wie 2019 - zwar ihren CO2-Ausstoß um 3,8 Prozent senkt, sich gleichzeitig aber der Anstieg der CO2-Emissionen weltweit um 0,9 Prozent dennoch fortsetzt, wie schon die letzten 30 Jahre.

Der Europaexperte Ingo Espenschied führt uns in seinem multimedialen Live-Vortrag auf YouTube in die Thematik ein. Er stellt die Geschichte der Klimapolitik, wissenschaftliche,  politische und ökonomische Hintergründe dar und regt zur Diskussion an. In einem Live-Chat können Fragen gestellt und Anmerkungen gemacht werden, die dann in die Veranstaltung einfließen.

 

Factsheet Klimapolitik

Rechts auf dieser Seite können Sie eine Datei mit aktuellen Daten und Fakten zum Klimaschutz anschauen und herunterladen.

 

 

Programm

Espenschied-Titelfoto Ingo Espenschied
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online live auf YouTube

Referenten

  • Ingo Espenschied
    • Politologe und Journalist
Kontakt

Stephan Georg Raabe

Stephan Georg Raabe bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15