Online-Seminar

Streitet Euch! Profil zeigen für eine starke Demokratie

2-teiliger Online-Workshop

am 22. und 23. Februar je 18-20 Uhr via Zoom

Details

​​​​​​​Man erlebt es immer wieder: Im Gespräch mit Nachbarn, Kollegen und Kolleginnen oder in der Familie werden abwertende oder gar hasserfüllte Ansichten geäußert. Oft verharren wir dann in einer lähmenden Ohnmacht. Dabei lebt unsere Demokratie von (auch) kontrovers geführten Auseinandersetzungen.

Miteinander ins Gespräch kommen über kontroverse und emotionale Themen, konstruktive Auseinandersetzungen und auch Streit wagen, klare Position gegen Populisten beziehen - aber auch den kleinen Populisten in uns selbst wahrnehmen: das ist der Kern dieses Workshops. Gerade in Zeiten, in denen Krisen zur Verabsolutierung der eigenen Meinung und damit auch zu einer Spaltung der Gesellschaft führen können, ist es wichtig, die freiheitliche und plurale Gesellschaft in den Mittelpunkt zu stellen und Vielfalt als Ressource für ein lebendiges Miteinander zu stärken.

Das Ziel des zweiteiligen Workshops ist es, Sie zu ermutigen, sich auch an Diskussionen um polarisierende Themen zu beteiligen. Auf eine handlungsorientierte Weise lernen Sie im Training, wie Sie populistischen Parolen begegnen können. Lassen Sie uns gemeinsam Politik wagen!

Der Online-Workshop wird durchgeführt von Max Barnewitz. Er studierte an den Universitäten Passau und Augsburg Staats- und Sozialwissenschaften und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit Fragen demokratischer Streitkultur(en).

​​​​​​​

 

Teilnahme und Anmeldung: Die Plätze sind begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnahme umfasst beide Tage, da der Workshop aufeinander aufbaut. Die Anmeldung gilt somit für den 22. und 23. Februar 2021. Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung via E-Mail. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, geben Sie uns bitte Bescheid, damit wir Ihren Platz weiter vergeben können.

 
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online - Zoom

Referenten

  • Max Barnewitz