Seminar
Ausgebucht

Studienreise: Ortserkundungen in Breslau/Kreisau I

Teilnehmerbeitrag: 100 Euro im DZ / 120 Euro im EZ (Auszubildende, Studenten 50 %)

Details

Themen u. a. Breslau gestern und heute, Kreisauer Widerstandskreis, polnische Gesellschaft und Politik

Samstag, 24. August 2013

08.00 UhrAbfahrt von Oranienburg mit dem Reisebus 400 Km

nach Breslau (polnisch: Wrocław)

Stephan Raabe:

- Begrüßung und Einführung in das Programm der Reise

- Kleine polnische Sprachschule

- Zur wechselhaften Geschichte Schlesiens und Breslaus

- Marek Krajewski und seine Breslau Krimis

Geldwechsel und Mittagspause unterwegs (eigene Verpflegung)

gegen 13.00 UhrAnkunft in Breslau

Besuch des jüdischen Friedhofs von Breslau

Gräber der Eltern von Edith Stein und von Ferdinand Lassalle (1825-64), Mitbegründer der Sozialdemokratie in Deutschland

14.00 UhrWeiterfahrt zum Hotel, Bezug der Zimmer

15.00 UhrStadtführung: Zur Geschichte und Gegenwart Breslaus

(mit dem Bus und zu Fuß)

- Sand- und Dominsel

- Scheidniger Park und Jahrhunderthalle (Weltkulturerbe)

- Altstadt um den Ring (Markt)

18.30 UhrAbendessen in der Altstadt, danach Freizeit

Sonntag, 25. August 2013

Frühstück

08.00 UhrAbfahrt mit dem Bus

08.30 UhrBesuch des Museums Panorama Racławice

Das Panoramabild zeigt den Sieg der polnischen über die russi-sche Armee 1794 in der Schlacht bei Racławice unter Führung des polnischen Generals Tadeusz Kościuszko. Es gehört heute zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Breslaus.

09.45 UhrWeiterfahrt nach Kreisau/Krzyżowa (60 km)

- Kurze Einführung in die polnische Sprache

- Im Herzen Europas. Anmerkungen zur polnischen Geschichte

11.00 UhrDas Gut Kreisau und der Kreisauer Widerstandskreis

in Geschichte und Gegenwart - Führung und Gespräch

13.00 UhrMittagessen

14.30 UhrMessfeier in der Kapelle des Gutes Kreisau

15.30 UhrWeiterfahrt nach Schweidnitz/Świdnica (10 km)

16.00 UhrBesichtigung der evangelischen Friedenskirche „Zur heiligen Dreifaltigkeit“, Weltkulturerbe, gehört zu den bedeutendsten

Sehenswürdigkeiten Schlesiens

17.00 UhrRückfahrt nach Oranienburg (370 km)

Stephan Raabe

-Nachbarn, Partner, Freunde -

Zum deutsch-polnischen Verhältnis heute

Gegen 22.00 UhrAnkunft in Oranienburg

Während der Reise sind Sie Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Studienfahrt wird aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg für Politische Bildung gefördert. Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet den Transfer mit einem Reisebus von und nach Oranienburg, Über-nachtung mit Frühstück, die aufgeführten Mahlzeiten, die weiteren Bustransfers, das Programm mit Reiseleitung, Führungen und die Eintritte. Getränke sind selbst zu zahlen. Bitte denken Sie an die Mitnahme eines Personalausweises. Geld kann in Polen gewechselt werden.

Rücktrittsklausel: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auch wir verbindlich planen und buchen müssen. Nach Anmeldung und Einzahlung des Teilnehmerbeitrages behalten wir uns bei einem Reiserücktritt Ihrerseits den Einbehalt der tatsächlich anfallenden Kosten bis zum vollen Beitrag vor, sofern sich kein Ersatzteilnehmer findet und nicht storniert werden kann.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Polen

Kontakt

Stephan Georg Raabe

Stephan Georg Raabe bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
Breslau Rathaus www.preussen-chronik.de